Sanierungsmaßnahmen

Geduld ist gefragt in Steinkirchen - Gehweg und Fahrbahndecke werden erneuert

+

Der Gehweg und die Fahrbahndecke mitten in Steinkirchen werden gerade erneuert. Für die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer, die Umleitungen in Kauf nehmen müssen, ist Geduld gefragt. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme zwischen dem Landkreis und Steinkirchen, die die Gemeinde federführend durchführt. „Der Gehweg ist unsere Aufgabe“, sagt Verwaltungsleiter Karlheinz Miksch. Es handele sich dabei um eine ILE-Maßnahme, die im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms umgesetzt wird. Er soll gepflastert, teilweise Gehwegsenkungen vorgenommen und dadurch das Ortsbild aufgewertet werden. Neben der optischen Verbesserung soll damit auch die Begehbarkeit optimiert werden. Die Kosten für Gehwehsanierung inklusive Planung betragen rund 435.000 Euro. Dafür gibt es einen Zuschuss von 260.000 Euro. Der Gehweg und die Fahrbahnbelag werden abschnittsweise erneuert und damit auch die Ortsdurchfahrt abschnittsweise gesperrt. Bis die Maßnahme abgeschlossen ist, wird es wohl Sommer werden.  - til

Auch interessant:

Meistgelesen

Der Museumsmann aus Lengdorf
Der Museumsmann aus Lengdorf
Dorfener Vereine werben mit Schild für mehr Natur im eigenen Garten
Dorfener Vereine werben mit Schild für mehr Natur im eigenen Garten
Gasthaus zum Falken in Buchbach eröffnet mit neuem Wirt „Beim Obern …
Gasthaus zum Falken in Buchbach eröffnet mit neuem Wirt „Beim Obern e.V.“
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. …
Eröffnung der Singer-Tankstelle in Dorfen findet am Donnerstag, 10. Oktober, statt

Kommentare