1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dorfen

Grundschule auf den Hund gekommen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Sabrina Greinsberger mit Hummel, oberhalb Klassenlehrerin Stephanie Eggl, rechts im Bild Imme Proske mit Rosalie und Danuta Pfanzelt mit Lenny © BRK

BRK-Rettungsstaffel erzählt den Kindern bei ihrem Besuch viel Wissenswertes. Krönung ist eine Spende für ehrenamtliche Arbeit.

Isen – Die Schüler der Klasse 3b der Grundschule in Isen sitzen gespannt auf ihren Stühlen. Fachdienstleiterin Sabrina Greinsberger erzählt über die Arbeit der Rettungshundestaffel. Ganz toll finden die Schüler, dass sie das Equipment anfassen und ausprobieren dürfen. Die Kinder wissen jetzt was Flächensuchhunde und Mantrailer sind, wie lange Hunde trainieren müssen, um eingesetzt werden zu dürfen und das auch ein Hundeführer viel lernen muss. Ganz aufgeregt begrüßen die Kinder im Freigelände die Hunde. Schäferhündin Hummel mit Hundeführerin Sabrina Greinsberger, Klein-Elo® Rosalie mit Imme Proske und Labrador Lenny mit Danuta Pfanzelt sind neugierig wie Schüler und Hunde aufeinander zugehen. Rettungshunde müssen Menschen mögen und deshalb begrüßen die Hunde jeden der 25 Schüler schwanzwedelnd. Kein Wunder bei Streicheleinheiten und Leckerli. Als Höhepunkt übergibt Klassenlehrerin Stephanie Eggl eine Spende von 50 Euro für die ehrenamtliche Arbeit der Rettungshundestaffel. Das Geld stammt von einem Weihnachtsbasar, an dem sich die Kinder beteiligten. dap

Auch interessant

Kommentare