Schützen-Hilfe - Statt Oktoberfest Spenden für Bedürftige

"Gutes Tun, kann berauschend sein"

"Gutes Tun, kann berauschend sein"
+
1. Vorsitzender Reinhard Leberfing will mit seinen Mitstreitern Bedürftigen helfen.

Region - Das Münchner Oktoberfest 2020 fällt leider aus. Aber gerade aus schweren Zeiten sollte man das Beste machen, findet Reinhard Leberfing. Deshalb hat er mit Freunden den Verein „Schützen-Hilfe.“ gegründet. 

Mit ihrer Initiative rufen sie die Menschen im Internet dazu auf, eine (oder mehrere) virtuelle Maß Bier für einen guten Zweck zu erstehen. Das Geld kommt den Initiativen „Sternstunden“, „Kinderschutzbund“ und ein „Herz für Rentner“ zugute. Motto: Auch Gutes zu tun, kann berauschend sein. 

„Wir - das sind Menschen aus München und Umgebung, die auf dem Oktoberfest beschäftigt sind – oder die Wiesn schlichtweg lieben und leben. Gerade in diesen Zeiten schauen wir auf die Menschen, denen es nicht so gut geht", sagt er. 7,3 Millionen Maß seien letztes Jahr auf dem Oktoberfest getrunken worden – "stellen Sie sich vor, was man mit diesem Geld alles Gutes bewirken könnte!" 

Unter dem Link www.schuetzen-hilfe.de finden Interessierte ihre Homepage, die die Initiative erklärt und über die die Spenden abgewickelt werden. Alles erfolgt transparent und seriös. Der Schützen-Hilfe ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der alle juristischen Auflagen erfüllt. Auf der Homepage ist auch ein Image-Film zur Initiative zu sehen. Zudem gibt es einen Facebook- und Instagram-Auftritt. 1. Vorsitzender Reinhard Leberfing  steht Ihnen unter der Rufnummer (01 71) 27 15 695 oder unter info@schuetzen-hilfe.de für Informationen jederzeit zur Verfügung.

"Wichtig ist es uns, zu betonen, dass das Geld ausnahmslos karitativen Einrichtungen zugutekommt. Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass es hier Wiesn-Beschäftigen darum geht, einen Ersatz für Ihren Verdienstausfall in diesem Jahr zu erhalten. Je mehr Leute mitmachen, desto größer ist das Zeichen an die Welt: Wir sitzen 2020 auf dem Trockenen – aber dann fließt das Geld dieses Jahr einfach an Menschen, die Hilfe brauchen. Und auf der Wiesn 2021 stoßen wir dann alle zusammen wieder im richtigen Leben an. Mit allen Spendern, auf eine gute Tat – dann erst recht mit einem guten Gefühl: Ein Prosit der Gemeinsamkeit", sagt Leberfing im Namen seiner Freunde und Gleichgesinnten.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Einmal auf der größten Kirchenorgel Süddeutschlands spielen  
Einmal auf der größten Kirchenorgel Süddeutschlands spielen  
Unabhängige Liste Velden und Umland für Kommunalwahl gerüstet
Unabhängige Liste Velden und Umland für Kommunalwahl gerüstet
Maurerjunggehilfen mehrfach geehrt
Maurerjunggehilfen mehrfach geehrt
Fürmetz Group Taufkirchen zählt zu „Bayerns Best 50“
Fürmetz Group Taufkirchen zählt zu „Bayerns Best 50“

Kommentare