Veranstaltungs-Tipp

Haager Christkindlmarkt startet zum ersten Adventswochenende mit weihnachtlichem Flair

+
Die Perchten des Ferrus Pass aus Kufstein treiben am Sonntag die bösen Geister des Winters aus.

Haag - Traditionell öffnet der Haager Christkindlmarkt auf dem Marktplatz am Freitag, 29. November, um 17 Uhr mit Adventsliedern des Gemeindekindergartens und den Salven der Böllerschützen zum ersten Adventswochenende seine Pforten. Schon die Vorbereitungen ließen Organisatorin Gabi Friedl im Haager Rathaus nicht schlecht staunen, eine enorme Nachfrage „bis auf die letzte Hütte - Alles ausgebucht“. Somit hatten auch die Mitarbeiter des Bauhofes alle Hände voll zu tun, um die Hütten rechtzeitig aufzustellen und die großen roten Christbaumkugeln in die Bäume zu hängen. 

Seit Beginn dieser Woche stehen bereits auch die gespendeten Weihnachtsbäume am Löwenbrunnen sowie vor dem Rathaus und erstrahlen im wunderbarem Kerzenschein. Aber so muss es sein und dass beweist auch wieder das bewährte Gesamtkonzept, mit Marktbuden, an denen nicht nur das leibliche Wohl gepflegt wird, sondern auch weihnachtliche Handarbeiten, Holz- und Töpferwaren, selbstgezogene Kerzen, Räucherwaren, Glaswaren und selbstgebastelter Schmuck für den Weihnachtsbaum zum Verkauf stehen. Zwischen Punsch und Glühwein ist hier für jeden Besucher was dabei, familiär und traditionell für Alt und Jung. Die ideale Möglichkeit, um sich für Weihnachten regional mit Geschenken für seine Lieben einzudecken oder sich Anregungen zu holen, was man alles selbst noch basteln kann, oder eine Runde spazieren zu gehen und innezuhalten von der hektischen Vorweihnachtszeit. 

Programm

Am Samstag um 16 Uhr singen die Kinder des katholischen Kindergartens und im Anschluss der Haager Kirchenchor. Gegen 17.30 Uhr belohnt der Nikolaus mit seinen Engerln wieder die braven Kinder. Die Mitglieder der Kirchdorfer Blasmusikkapelle umrahmen an allen Tagen mit musikalischer Weihnachtsstimmung den Christkindlmarkt. Die weihnachtlich geschmückte Löwenbrücke bildet das Tor zum Christkindlmarkt und sorgt so für weihnachtliche Gedanken für die Besucher, welche zwischen den mittelalterlichen Gebäuden den Bummel auf dem Christkindlmarkt genießen. Am Sonntag gibt es im Pfarrheim am Nachmittag um 15 Uhr den Vortrag von Peter Syr „Die Geheimnisse des Michel von Lönneberga“ mit heiteren Begebenheiten aus Schweden. Der heilige Nikolaus besucht gemeinsam mit dem Krampus dann um 16.30 Uhr den Haager Christkindlmarkt, bevor dann ab 18 Uhr die Perchten des Ferrus Pass aus Kufstein, die bösen Geister des Winters austreiben. Die Öffnungszeiten sind am Freitag, 29. November, von 17 bis 21 Uhr, am Samstag 30. November,  von 15 bis 21 Uhr sowie am Sonntag, 1. Dezember, von 15 bis 20 Uhr.  - aj

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Leon Goretzka erobert Herzen der Bayernfans im Holzland
Leon Goretzka erobert Herzen der Bayernfans im Holzland
Kater Fritzi aus Armstorf wird vermisst
Kater Fritzi aus Armstorf wird vermisst
Constanze Lindner im Jakobmayer in Dorfen
Constanze Lindner im Jakobmayer in Dorfen
BRK-Vertreter gratulieren Dorfenerin Dorle Kastenmeier zum Doppeljubiläum
BRK-Vertreter gratulieren Dorfenerin Dorle Kastenmeier zum Doppeljubiläum

Kommentare