Jeder Euro zählt

Haussammlung des  Pfadfinderstammes Aar und des Dorfener  Förderkreises

+
Symbolbild

Dorfen – Der Pfadfinderstamm Aar und der Förderkreis Dorfener Pfadfinder führt seit Montag, 8. bis Sonntag, 14. Juli, wieder ihre jährliche Haussammlung unter dem Motto „Jeder Euro zählt“ durch. In diesem Jahr fallen Neuanschaffungen für den Ausbau unserer Gruppenräumlichkeiten und viele Reparaturen-  besonders beim in die Jahre gekommenen Zeltmaterial an. Für diese Materialkosten fehlt es leider an Fördermöglichkeiten und wir sind auf die Spenden der Dorfener Bürger und Unternehmen angewiesen. Das Geld unterstützt außerdem unsere zahlreichen Lager, Fahrten, Ausbildungen, Aktionen und auch die Gruppenstunden. Auch wollen wir Kindern und Jugendlichen, die an Freizeiten und Aktionen teilnehmen wollen, aber aus finanziellen Gründen nicht dazu in der Lage sind, die Teilnahme mit Hilfe von Spendengeldern ermöglichen. Darum die Bitte: Unterstützen Sie auch weiterhin die pfadfinderische Kinder- und Jugendarbeit in Dorfen. Die Gelder der Sammlung werden ausschließlich für die Kinder- und Jugendarbeit des Dorfener Pfadfinderstammes Aar verwendet.

Die Spenden werden genutzt, um Kindern und Jugendlichen in spielerischer und abenteuerlicher Form ein Leben in und mit der Natur zu vermitteln. Wir garantieren, dass Ihre Spenden sinnvoll für abwechslungsreiche und naturverbundene Kinder- und Jugendarbeit verwendet wird. Bitte achten Sie darauf, dass die Sammler unserem Dorfener Pfadfinderstamm angehören, denn nur so kommt ihre Spende auch bei uns an. Sie erkennen unsere Pfadfinder am Dorfener Stadtwappen auf dem linken Oberarm unserer Tracht. Wir werden bei der Sammlung von Pfadfindereltern und Angehörigen des Förderkreises Dorfener Pfadfinder unterstützt. Alle Sammler haben einen Sammlerausweis, auf den alle Spenden eingetragen werden müssen. Auf diesem ist unser Siegel mit Stadtwappen aufgedruckt.  - ha

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Schwerstbehinderte junge Frau aus Buchbach spendet ihren Zopf für Menschen in schweren Lebenssituation
Schwerstbehinderte junge Frau aus Buchbach spendet ihren Zopf für Menschen in schweren Lebenssituation
Diverse Einbrüche in Isen, Moosen und Taufkirchen
Diverse Einbrüche in Isen, Moosen und Taufkirchen
Montessori Eberharting lädt ein zum Herbst- und Lichterfest am 16. November
Montessori Eberharting lädt ein zum Herbst- und Lichterfest am 16. November
Dezimierte Dorfener  Eispiraten haben sich gegen Miesbach im zweiten Spiel respektabel geschlagen.
Dezimierte Dorfener  Eispiraten haben sich gegen Miesbach im zweiten Spiel respektabel geschlagen.

Kommentare