Sport

Isen-Sempt-Vilsgau Rennen

1 von 2
Die erfolgreichen Pokalgewinner.
2 von 2
Die erfolgreichen Pokalgewinner.

85 Starter und erstmals gemischte Teams beim diesjährigen Ski-Wettbewerb für alle Vereine des Landkreises Erding.

Lengdorf – Bei vielen Rennläufern aus dem Landkreis Erding stand das traditionelle Isen-Sempt-Vilsgau Rennen im Kalender. Bei diesem Team Rennen sind alle Skivereine aus dem Landkreis Erding und der Skiklub Vilsbiburg startberechtigt. 

Dabei war es dieses Jahr zum ersten Mal möglich, gemischte Teams mit Damen und Herren zu bilden. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen durften die Skisportler vom FC-Lengdorf das Traditionsrennen in Fügen ausrichten. 

Den ersten Durchgang mussten die 85 gemeldeten Starter als Riesenslalom absolvieren. Dabei setzte die junge Lengdorfenerin Marina Greimel eine Sternfahrt in den Schnee. Mit 0,81 Sekunden Abstand zum zweitplatzierten Wackerbauer aus Vilsbiburg zeigte sie im anspruchsvollen Parcours ihre derzeitige Topform. Greimel war bis zur letzten Saison in der Schüler Gaumannschaft München aktiv. 

Diese Saison belegte sie bei sämtlichen BSV Skiliga-Rennen einen Podestplatz in ihrer Altersklasse. Der zweite Durchgang stand als Slalom auf dem Programm. Dabei wurde die Strecke am Onkeljoch den Slalom Anforderungen angepasst und etwas verkürzt. Die Rennorganisation war derweil so gut im Zeitplan, dass der Start nach vorne verlegt werden konnte. 

Währenddessen zeigte im ­Slalom-Durchgang ein weiterer Lengdorfener seine gute Form. Maximilian Widl fuhr in seiner Lieblingsdisziplin die Bestzeit. Gefolgt von Verena Fischer und Marina Greimel. Die Mannschaftswertungen wurden in drei Kategorien aufgeteilt. 

Bei den Schülern 1 gewann das Team aus Dorfen mit Markus Grunder, Hannah Linsmayer, Maria Stummer, Valentin und Lorenz Stöckl. In der Kategorie Schüler 2 zeigten die Rennläufer vom Skiklub Buch ihre Topleistungen und belegten Platz 1 mit Marcel Weger, Martin Lex und Sebastian Peter. 

Zum ersten Mal mit gemischten Mannschaften durchgeführt, durfte sich das Erwachsenen-Team aus Lengdorf mit Verena Fischer, Veronika Osterloher, Franziska Widl, Philipp Weber und Maximilian Widl über den ersten Platz freuen.

„Die Skiabteilung des FC-Lengdorf bedankt sich bei den Skivereinen aus dem Landkreis für eine tolle Saison und wünscht allen Skifahrern einen schönen Sommer“, sagt Claudia Hondl vom FCL. Ergebnislisten sind sind unter www.fc-lengdorf.de/isv-rennen-2019/ zu finden. Claudia Hondl

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Torsten Buchbach aus Berlin wünscht dem gleichnamigen TSV ein gute Saison
Torsten Buchbach aus Berlin wünscht dem gleichnamigen TSV ein gute Saison
Wetterkapriolen tun der Volksfestgaudi in Taufkirchen keinen Abbruch
Wetterkapriolen tun der Volksfestgaudi in Taufkirchen keinen Abbruch
Xangphonics wiederholt sein Premierenkonzert in Inning
Xangphonics wiederholt sein Premierenkonzert in Inning
Sportliche Schüler und Lehrer beim Dorfener Stadtlauf und beim Oberschleißheimer Lehrermarathon
Sportliche Schüler und Lehrer beim Dorfener Stadtlauf und beim Oberschleißheimer Lehrermarathon

Kommentare