1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dorfen

Kapazitätsgrenzen erreicht

Erstellt:

Kommentare

Ortsansicht mit einer Kirche links und dem Feuerwehrhaus rechts
Das alte Feuerwehrhaus von Obertaufkirchen nahe der Kirche © Johanna Furch

Neuer Standort für das Obertaufkirchener Feuerwehrhaus und den Bauhof in Planung

Obertaufkirchen – Die Feuerwehr in Obertaufkirchen bekommt ein neues Zuhause. Der Standort von Feuerwehr und Bauhof an der Kirchenstraße hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht. Eine Erweiterung ist hier räumlich nicht möglich. Stattdessen ist eine Verlagerung an die Auffahrt zur A94 geplant.

Mit der Öffnung der A94 hat sich auch für die Obertaufkirchener Feuerwehrleute der Aufgabenschwerpunkt verlagert. Im vergangenen Jahr rückten sie für knapp die Hälfte der Einsätze auf die Autobahn aus.

„Die Einsätze sind deutlich mehr geworden“, bestätigte der stellvertretende Kommandant Marco Stubenrauch. Durch die Autobahn habe die Feuerwehr ein zusätzliches Aufgabengebiet, die Mehrarbeit habe sich vor allem im vergangenen Sommer bemerkbar gemacht. „Aktuell können wir die Einsätze noch stemmen“, äußert sich der stellvertretende Kommandant aber zuversichtlich. Für 17 der 37 Einsätze waren die Feuerwehrler auf der Autobahn unterwegs.

Der Standort des neuen Feuerwehrhauses an der Auffahrt zur A94 ist verkehrsmäßig ideal in alle Richtungen des Gemeindegebiets angebunden.

Bereits seit einigen Jahren ist im Gespräch, den aktuellen Feuerwehr- und Bauhofstandort an der Kirchstraße zu verlegen. 2018 sind der Bebauungsplan und die Flächennutzungsplanänderung in Kraft getreten. Die Vorplanung des Raumprogramms übernahm dann ein Ausschuss mit Mitgliedern der Feuerwehr, des Bauhofs und des Gemeinderats.

Nachdem im vergangenen Jahr eine europaweite Ausschreibung vergeben werden konnte, „arbeiten die Planer gerade an dem Projekt“, erklärte Bürgermeister Franz Ehgartner. Dann wolle der Gemeinderat weiterhin Schritt für Schritt vorgehen, um den neuen Standort von Feuerwehr und Bauhof an der Auffahrt der A94 zu verwirklichen.

Auch interessant

Kommentare