Hilfe für Helfende

KLJB Ranoldsberg spendet an First-Responder Ranoldsberg

+

Im Rahmen des Benefizballes für die First-Responder-Einheit Ranoldsberg warteten die Verantwortlichen der KLJB Ranoldsberg mit einer Überraschung auf. Nachdem das 45-jährige Gründungsfest im Herbst letzten Jahre erfolgreich verlaufen ist, beschlossen die Verantwortlichen der First-Responder-Einheit Ranoldsberg eine Spende von 600 Euro zukommen zu lassen. Sie bedankten sich für die großartige ehrenamtliche Leistung der Einheit und wünschten ihnen auch für die Zukunft alles Gute. 

Michael Lanzinger, Kommandant und Leiter der Gruppe, und Feuerwehrvorstand Martin Bohner bedankten sich bei der KLJB auf das herzlichste für die großzügige Spende, die für die bevorstehende Ersatzbeschaffung des Einsatzfahrzeuges verwendet wird. Foto: Die Verantwortlichen der KLJB bei der Übergabe des Spendenschecks mit (v.l.) Elisabeth Sengmüller, Andrea Oberbauer, Franz Eglsoer (Kassier FFW), Kommandant Michael Lanzinger, Vorstand Martin Bohner, Christiane Sengmüller und Michael Oberbauer  - fr

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
Maxi Pongratz gastiert am 14. Februar, im Jakobmayer in Dorfen
Maxi Pongratz gastiert am 14. Februar, im Jakobmayer in Dorfen

Kommentare