Laster muss mit Krank geborgen werden - Rund 25.000 Euro Gesamtschaden

Lkw-Fahrer kommt bei Isen von Straße ab und mäht mehrere Bäume um

Lkw-Fahrer kommt bei Isen von Straße ab und mäht mehrere Bäume um
+
Symbolbild

Isen - Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer fuhr am Dienstag, 5. Mai, gegen 10.45 Uhr, mit seinem Sattelzug auf der Kreisstraße ED 23 von Isen kommend in Richtung Pyramoos. Im Waldstück zwischen Scheideck und Pyramoos geriet der er, laut Angaben der Polizei "allein beteiligt" mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Neben der Straße touchierte der Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug mehrere Bäume und fuhr diese teilweise komplett um. Außerdem wurden ein Leitpfosten und ein Stationsschild beschädigt. 

Der Lkw-Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte das aber nach kurzer Zeit wieder verlassen, da er durch den Verkehrsunfall nicht verletzt wurde. Die Bergung des stark beschädigten Lkw musste mittels eines Kranes erfolgen. Im Anschluss wurde der Sattelzug abgeschleppt. Da aus der Sattelzugmaschine Betriebsstoffe ausliefen und im Erdreich versickerten, wurde zur Abklärung der weiteren Vorgehensweise, das Wasserwirtschaftsamt verständigt. Im Auftrag des Wasserwirtschaftsamtes wurde das betroffene Erdreich mit einem Bagger abgetragen. Der durch den Verkehrsunfall entstandene Gesamtschaden beträgt rund. 25000 Euro. Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Westach, Pyramoos und Schnauping zum Binden von Betriebsstoffen und zur Verkehrsregelung eingesetzt. Da sich die Bergung und die anschließenden

Auch interessant:

Kommentare