Sportliche Gaudi zum 40-Jährigen

Löschwassersuchwanderung mit 38 Teams in Reichertsheim

+
Die Siegermannschaften der Löschwassersuchwanderung in Reichertsheim mit Kreisjugendwart Michael Matschi (Mitte) und den Reichertsheimer Jugendwarten Roland Wilhelm und Robert Dörndl (r.).

Reichertheim - Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr richtete die Reichertsheimer Feuerwehr eine Löschwassersuchwanderung aus. Die Jugendgruppe der Feuerwehr war 1979 von Alois Meier und Werner Axenböck gegründet worden, wurde anschließend von Gerhard Landenhammer geführt, dem Roland Wilhelm als derzeit amtierender Jugendwart folgte. Bürgermeisterin Annemarie Haslberger überbrachte herzliche Glückwünsche und lobte die Jugendlichen für ihren Fleiß und ihr Engagement. Stellvertretender Landrat Alfred Landenhammer gratulierte und nahm in seinem Grußwort Bezug auf die in der Mythologie magische Zahl 40. Der Einladung zur Löschwassersuchwanderung folgten 38 Mannschaften, ein Team bestand aus vier Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren und einem volljährigen Betreuer. Die Teilnehmer aus dem Landkreis und darüber hinaus hatten auf zahlreichen Stationen Aufgaben wie Leinenwurf, Maßkrug-Schieben, Schlauchzielwurf, Knoten und Stiche, Gummistiefel werfen und so weiter zu bewältigen. Als Sieger aus dem Wettbewerb ging die Mannschaft Heldenstein I hervor, gefolgt von den Mannschaften aus Gars a. Inn, Winden, Haag II und Kirchdorf I. Augustin Grundner

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Pausenverkauf in Buchbacher Schule
Pausenverkauf in Buchbacher Schule
20 Jahre Theatergruppe SchwiBuRa aus Schwindegg, Buchbach und Rattenkirchen       
20 Jahre Theatergruppe SchwiBuRa aus Schwindegg, Buchbach und Rattenkirchen       
Boarischer Hoagascht im Tegernbacher Hof in Schwindegg
Boarischer Hoagascht im Tegernbacher Hof in Schwindegg
Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden
Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden

Kommentare