Bayerisches Brauchtum

Maibaumaufstellen in Geislbach

1 von 11
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11

20 Kleine Mini-Bäumchen für die Kinder und ein großer 27 Meter langer Maibaum für die Erwachsenen standen in Geislbach im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. 

Geislbach - 20 Kleine Mini-Bäumchen für die Kinder und ein großer 27 Meter langer Maibaum für die Erwachsenen standen in Geislbach im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. 

Norbert Hierl vom Schützenverein Tannengrün hatte alles organisiert, Hans Nitzl gab die Kommandos. "No moi an kloana Schub, auf geht's! Super Manna." Gestiftet wurde das Prachtstangerl von der Familie Grichtmaier. til

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kaminkehrer aus dem Landkreis Erding spenden für den guten Zweck
Kaminkehrer aus dem Landkreis Erding spenden für den guten Zweck
Raubüberfall auf Supermarkt in Ebersberg – Täter kann unerkannt flüchten
Raubüberfall auf Supermarkt in Ebersberg – Täter kann unerkannt flüchten
Neujahrsempfang in Taufkirchen - Viele Investitionen geplant, vieles erreicht
Neujahrsempfang in Taufkirchen - Viele Investitionen geplant, vieles erreicht
Dorfener Kindergartenkinder ersingen sich bei diversen Auftritten 5000 Euro
Dorfener Kindergartenkinder ersingen sich bei diversen Auftritten 5000 Euro

Kommentare