Bio-Diversität für Jedermann

Mein Garten – ein Bienenparadies

+
Lasst Worten Taten folgen für die Bienen.

Jeder kann einen Beitrag leisten, auch diejenigen, die dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ zugestimmt haben. Wie erfahren sie am 22. März.

Dorfen – Nicht nur fordern, sondern handeln. Der Bienenzuchtverein Dorfen lädt alle Interessierten zum Vortrag von Johannes Selmansberger mit dem Thema „Mein Garten – ein Bienenparadies“ am Freitag, 22. März, um 20 Uhr ins Gasthaus Huber nach Landersdorf ein. Während der Landkreis Erding mit nur 14 Prozent beim Volksbegehren deutlich unterdurchschnittlich war, konnte Dorfen mit 23 Prozent zeigen, dass eine Veränderung wirklich gefordert wird. Natürlich sollte nun auch jeder, der zu Hause etwas Platz hat seinen Beitrag zu mehr Natur leisten. Selmansberger wird in seinem Vortrag aufzeigen, was jeder bei sich mit einfachen Maßnahmen tun kann, um mehr für die Umwelt zu erreichen. Ohne finanziellen Mehraufwand kann bei der Pflanzenauswahl statt stumpfen Grün oder Blüten, die keine Nahrung für Insekten bieten, eine insektenfreundliche Entscheidung getroffen werden, die Leben auf das Grundstück bringt. Nach dem Motto „Lieber ein Quadratmeter realisieren als 100 Quadratmeter lange planen“ hoffen die Imker, dass viele Interessierte zum Vortrag kommen. Die imkerlichen Themen werden dann im Anschluss besprochen. Unter anderem gibt es aktuelle Infos von Vorstand Franz Miksch sowie voraussichtlich die Möglichkeit zur Bestellung der Varroa-Bekämpfungsmittel und einheimischen Bio-Rübenzucker.Herbert Schwarzer

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Vollsperrung der B15 bei Babing
Vollsperrung der B15 bei Babing
21 zukünftige Polizisten in die Ausbildung entsandt
21 zukünftige Polizisten in die Ausbildung entsandt
Zwei Einbrüche hintereinander in Isen
Zwei Einbrüche hintereinander in Isen
Theaterverein Hofstarring zeigt: Braut im Irrenhaus
Theaterverein Hofstarring zeigt: Braut im Irrenhaus

Kommentare