Kleine Stars in der Manege

Moosener Artisten begeistern

1 von 56
2 von 56
3 von 56
4 von 56
5 von 56
6 von 56
7 von 56
8 von 56

Moosen – Der Circus Zappzarapp gastierte in der Moosener Turnhalle. Das Besondere dabei war, dass die Grundschüler die Artisten waren und die Zuschauer ihre wahnsinnig stolzen Angehörigen. Amüsant und unterhaltsam, aber auch spannend und rätselhaft waren die Darbietungen der kleinen Jongleure, Fakire, Feuerschlucker, Zauberer, Seiltänzer und Clowns. Mehrmals gab es „megasuperbombastischen Applaus“, wie es die Clowns gleich eingangs mit dem Publikum eingeübt hatten. Einstudiert wurden die einzelnen Nummern von zwei Zirkus-Männern aus Leverkusen an nur zwei Tagen. Vor der großen Premiere war noch die Generalprobe. Fast alles lief wie am Schnürchen. Auch einige Lehrer und Eltern waren einen Tag auf Fortbildung gegangen, um die einzelnen Gruppen beim Training zu betreuen, bei den Aufführungen Hilfestellung zu leisten, beim Auf- und Abbau sowie beim Popcornverkauf zu helfen. So war es eine rundum gelungene Sache und ein sehr kurzweiliger Nachmittag beziehungsweise Abend für alle Anwesenden. Die erste Zirkusvorführung fand vor fünf Jahren statt, bei der dritten Auflage dauert es hoffentlich nicht mehr so lange. Weitere Fotos unter www.meine-anzeigenzeitung.de.til

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Sieg der Dorfener TGM Mädchen beim Münchener Pokal
Sieg der Dorfener TGM Mädchen beim Münchener Pokal
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion
Bekifft in Dorfen unterwegs
Bekifft in Dorfen unterwegs

Kommentare