20 Fälle sind dem Putenschlachthof in Ampfing zuzuorden

Mühldorf: 24 neue bestätigte Corona-Fälle

Mühldorf: 24 neue bestätigte Corona-Fälle
+
Symbolbild

Mühldorf - Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf a. Inn gibt es seit der letzten Statusmeldung vom Montag, 19. Oktober 24 neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 20. Oktober 2020, 08:00 Uhr).

Davon sind 20 Fälle dem Infektionsgeschehen am Putenschlachthof in Ampfing zuzuordnen. Die jetzt zu veranlassenden, weitergehenden Maßnahmen werden derzeit mit der Regierung von Oberbayern, dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und der betroffenen Firma abgestimmt.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein.

Die 7-Tage-Inzidenz, die den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen entspricht, liegt zum heutigen Stichdatum-/zeitpunkt bei 120. Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf a. Inn 144 aktive Fälle, davon werden 4 Personen stationär behandelt.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kaminkehrer aus dem Landkreis Erding spenden für den guten Zweck
Kaminkehrer aus dem Landkreis Erding spenden für den guten Zweck
Beton gießen und bemalen
Beton gießen und bemalen
Motocross-Prädikatsrennen
Motocross-Prädikatsrennen
Gottesdienste im Pfarrverband Velden
Gottesdienste im Pfarrverband Velden

Kommentare