Kultur-Tipp

Musikalischer Start in den Herbst mit dem Musikverein Velden

+

Velden – Vielstimmig hallt derzeit die Titelmusik von James Bond im Probenraum des Akkordeonorchesters, das sich derzeit auf das Herbstkonzert vorbereitet. Die Proben laufen auf Hochtouren, am Sonntag, 20. Oktober, verwandeln die Musiker unter der Leitung von Dirigent Ludwig Rottenwallner dann die Turnhalle der Veldener Mittelschule in einen Konzertsaal.

Orchester-Historie 

1982 wurde das Orchester gegründet, seitdem hat sich die musikalische Besetzung stetig verändert und erweitert: von Percussion über Gesang, Querflöte, Gitarre oder Saxophon mischen sich verschiedene Klangfarben zwischen die dominierenden Akkordeons. Ähnlich kreativ gestaltet sich auch das Konzertprogramm jedesmal wieder. Auf ein Genre können sich Ludwig Rottenwallner und seine Musiker nicht festlegen, stattdessen vereinen sie traditionelle Marschmusik mit ABBA, der James-Bond-Erkennungsmelodie, einem ungewöhnlichen Arrangement von Bohemian Rhapsody und einem Ausflug in die griechische Sagenwelt mit dem Stück „Orpheus“. 

Termin 

Alle Liebhaber zeitgenössischer und klassischer Musik sind willkommen, am 20. Oktober, um 17 Uhr in der Veldener Schulturnhalle beim Konzert des Musikvereins Velden vorbeizuschauen. Für die Bewirtung der Zuhörer wird während der Pause gesorgt.  - Rottenwallner

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Franz Hofstetter  zum Altbürgermeister von Taufkirchen ernannt
Franz Hofstetter  zum Altbürgermeister von Taufkirchen ernannt
Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding

Kommentare