Start ins Gartenjahr

Nachwuchs des Gartenbauvereins St. Wolfgang aktiv im vereinseigenen Gemüsegarten

Die Jugend des Gartenbauvereins St. Wolfgang ist wieder aktiv. Die Einsätze erfolgen wegen Corona aber nur familienweise. David Dworzak hat viel Freude beim Setzen der Pflänzchen.
+
Die Jugend des Gartenbauvereins St. Wolfgang ist wieder aktiv. Die Einsätze erfolgen wegen Corona aber nur familienweise. David Dworzak hat viel Freude beim Setzen der Pflänzchen.

Die aktuelle Bepflanzung des Gartens und des Ackers wurde von der Jugendleiterin und ihren Mithelferinnen bis ins Detail organisiert

St. Wolfgang – Jeder brennt darauf endlich wieder etwas unternehmen zu können – zumindest im Freien. Auch beim Gartenbauverein St. Wolfgang juckt der grüne Daumen stark bei Jung und Alt. Wegen der Corona-Beschränkungen muss der Eifer der Mitglieder aber noch gebremst werden, bedauert der Vorsitzende Rudi Brand.

Für die Kinder und Jugendarbeit hat die Jugendleiterin Andrea Hammer trotz Corona Termine im vereinseigenen Gemüsegarten und in der Streuobstwiese geplant – vorausgesetzt die Kontaktbeschränkungen werden aufgehoben. Ansonsten, so der Vorsitzende, laufe es wie bisher weiter: „Immer nur eine Familie macht ihren Dienst im Garten, wie säen, gießen, Unkraut jäten.

Die aktuelle Bepflanzung des Gartens und des Ackers wurde von der Jugendleiterin und ihren Mithelferinnen bis ins Detail organisiert mit einem Bepflanzungsplan, Saatgut-Ausgabe, Regelung der Familieneinteilung und vieles mehr, immer unter Beachtung der Corona-Regeln. Das nächste größere Highlight der St. Wolfganger Gartler wäre ja die für 26. Juni, geplante Kräuterwandwanderung mit Radi Essen in der Streuobstwiese, so Brand. Aber mit Kontaktbeschränkung, Maskenpflicht und Mindestabstand dürfte dies nicht durchzuführen sein. Und nur für einige Berechtigte „kommt es bestimmt nicht in Frage“.

Wie für alle Aktivitäten bei den Vereinen heißt es abwarten, wie sich die Corona-Inzidenzen entwickeln. Brand hält es da mit „Fußballkaiser“ Franz Beckenbauer“: „Schau ma moi!“. - we

Auch interessant:

Meistgelesen

Fridays for Future in Dorfen jetzt am Nachmittag
Fridays for Future in Dorfen jetzt am Nachmittag
21 Dorfener Singsterne lassen das Morgenland erstrahlen!
21 Dorfener Singsterne lassen das Morgenland erstrahlen!
Ein Bollerwagen für den Waldkindergarten „Paradies im Wald“
Ein Bollerwagen für den Waldkindergarten „Paradies im Wald“

Kommentare