Feuerwehr-Ausstattung

Nass-Trockensauger für Freiwillige Feuerwehr St. Wolfgang

Übergabe des Gerätes (v. li.): Gerhard Untergehrer, Bardia Dayani, Franz Seidl, Arno Seidel und Karl Thoma.
+
Übergabe des Gerätes (v. li.): Gerhard Untergehrer, Bardia Dayani, Franz Seidl, Arno Seidel und Karl Thoma.

Die Sparkasse Wasserburg und das Betreuungszentrum St. Wolfgang sponsern 3000 Euro teures Einsatzgerät für die Feuerwehr Sankt Wolfgang

St. Wolfgang – Die immer häufiger werdenden Unwetter in der Region haben für die Feuerwehr Sankt Wolfgang die Anschaffung eines Nass-Trockensaugers notwendig gemacht. Die Sparkasse Wasserburg und das Betreuungszentrum Sankt Wolfgang haben gemeinsam das fast 3.000 Euro teure Gerät für die Freiwillige Feuerwehr SanktWolfgang angeschafft. Damit können nun zum Beispiel überflutete Keller in Sankt Wolfgang und Umgebung schneller wieder vom Wasser befreit werden. Der Leiter der Sparkassengeschäftsstelle in Sankt Wolfgang, Franz Seidl, und der Einrichtungsleiter des Betreuungszentrum Sankt Wolfgang, Arno Seidel, übergaben das neue Gerät unlängst an den Partnerbetreuer Bardia Dayani, den 1. Vorsitzenden Gerhard Untergehrer und den 1. Kommandanten Karl Thoma von der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Wolfgang. (ig)

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Schnelltestzentrum in Velden
Corona-Schnelltestzentrum in Velden
Lieblingsfilm sucht Komparsen für Kinofilm - gedreht wird in …
Lieblingsfilm sucht Komparsen für Kinofilm - gedreht wird in Walkersaich
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
„Netzwerk Familienpaten“  trifft sich in Ampfing
„Netzwerk Familienpaten“  trifft sich in Ampfing

Kommentare