Aus dem Vereinsleben

Neue Leiterin der Abteilung Turnen und Gymnastik TSV Velden

+
Sportlich ins neue Jahr (v.l.): Jana Egert (Jumping), Katharina Veitz, Heidrun Klein und Anja Lanzinger (Jumping)

Velden – Als langjährige Leiterin der Sparte Turnen hat sich Sabine Eydel zum 31. Dezember zurück gezogen. TSV Vorsitzender Martin Schuster hat sich in einer Sitzung der Sparte Turnen zum Jahreabschluss bei allen Übungsleitern für ihren Einsatz und ihr Engagement bedankt. Als Nachfolgerin konnte Katharina Veitz gewonnen werden, die mit Unterstützung von Heidrun Klein die Abteilung Turnen übernommen hat. Seit November 2019 bietet die Abteilung Turnen auch Jumping-Stunden am Montag und Donnerstag an. Hierfür konnte mit Jana Egert und Anja Lanzinger das Trainierteam um Sabina Limmer, Marille Schellner, Alex Schneider, Claudia Sen, Christl Weindl und Katharina Veitz erweitert werden. 

Die Abteilung „Turnen und Gymnastik“ des TSV Velden bietet ein abwechslungsreiches Kursangebot. Nicht nur Vereinsmitglieder können das Angebot wahrnehmen, es besteht auch die Möglichkeit zu „schnuppern“ und/oder eine 10er Karte zu erwerben. Im Vordergrund der einzelnen Übungsstunden stehen Spaß sowie die Erhaltung und Förderung von Beweglichkeit und Kondition, die im Alltag oft zu kurz kommt. Die Folgen von zu wenig Bewegung und sportlicher Aktivität sind Übergewicht und muskuläre Probleme, vor allem im Rücken. Auch Kinder sind von diesen Problemen bereits betroffen. Deshalb ist es wichtig, egal in welchem Alter, seine Muskeln und Knochen durch ausreichend Bewegung aufzubauen und zu stärken. Zum Wochenstart treffen sich die 50- bis 80-Jährigen am Montag von 9 bis 10 Uhr zur Seniorengymnastik – Fit in der S-Klasse. Der Kurs beinhaltet sanftes Ausdauer - und Koordinationstraining, welches das Gehirn fit hält und hilft, eine Vielzahl von Alltagssituationen durch Gleichgewichts- und Reaktionsfähigkeit besser zu meistern. 

Am Montagabend findet von 20 bis 21 Uhr der Kurs „Fit & Fun“ statt, bei dem neben Ausdauer- und Krafttraining auch die Entspannung fester Bestandteil ist. Ideal zum Auspowern und Abschalten nach einem stressigen Tag. Für die Frauen im Alter von 50 bis über 80 Jahren bieten der TSV Wirbelsäulengymnastik immer dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr an. Jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr ist Fitnessgymnastik, ein dynamisches Training für den ganzen Körper, funktionelle Gymnastik, auch mit Kleingeräten, Lockerung und Entspannung durch Wellnessübungen mit Musik, die Spaß macht. Rythmische Sport- und Konditionsgymnastik ist jeden Donnerstag von 20 bis 21.30 Uhr. Montags und donnerstags von 18.30 bis 19.30 Uhr findet Jumping statt. Auf Trampolinen werden dabei Ausdauer und Kraft trainiert. Der Kurs ist ab 16 Jahren. Eine vorherige Anmeldung ist nur für das Jumping über https://www.tsv-velden.de/abteilungen/turnen notwendig.

Alle genannten Kurse finden im Turnsaal des TSV Velden, Viehweide 33 statt. Und für die Kleinsten von ein bis vier Jahren bieten die Trainerinnen ein Eltern-Kind-Turnen an. Die Turnstunden finden außerhalb der Schulferien immer donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr in der alten Schulturnhalle in Velden statt. Mehr Informationen finden Interessierte auch im Internet unter www.tsv-velden.de. „Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann komm vorbei und probier unser Kursangebot aus. Wir freuen uns auf Deine Teilnahme“, sagt Abteilungsleiterin Katharina Veitz.  - Katharina Veitz

Auch interessant:

Meistgelesen

Wiesn-Moderator Markus Tremmel beim Intelligenzblatt Dorfen
Wiesn-Moderator Markus Tremmel beim Intelligenzblatt Dorfen
21 Dorfener Singsterne lassen das Morgenland erstrahlen!
21 Dorfener Singsterne lassen das Morgenland erstrahlen!
Ein Bollerwagen für den Waldkindergarten „Paradies im Wald“
Ein Bollerwagen für den Waldkindergarten „Paradies im Wald“

Kommentare