1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dorfen

Neujahrskonzert beim Apoll

Erstellt:

Kommentare

null
13 junge Musiker erfreuten die Zuhörer © A. Mederer

Veld´ner Blechhaufa begrüßt 2013 musikalisch bei herrlichem Wetter am Marktplatz

Inzwischen ist es schon fast Tradition, dass der Veld’ner Blechhaufa das neue Jahr mit einem Standkonzert begrüßt. Zu Füßen des Apolls, einem der großen Wahrzeichen des Marktes, und bei herrlichem Wetter konnten die jungen Musiker eine stattliche Anzahl an Zuhörern begrüßen, unter ihnen auch Bürgermeister Gerhard Babl und Dekan Josef Huber. Bürgermeister Babl nutzte die Gelegenheit, den Anwesenden und allen Bürgern der Verwaltungsgemeinschaft alles Gute, Glück und Gesundheit fürs neue Jahr zu wünschen. Mit Stolz wies er darauf hin, dass es ihn freue, dass der Veld’ner Blechhaufa sich inzwischen in und um Velden einen Namen gemacht habe. Laura Hartinger, die Leiterin des Veld’ner Blechhaufa, schloss sich den Glückwünschen des Gemeindeoberhaupts an und leitete das halbstündige Musizieren mitten im Markt. Mit alten und neuen Liedern läuteten die jungen Musiker das neue Jahr ein. Der Veld’ner Blechhaufa ist eine Gruppe von 13 jungen Musikern im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, die seit knapp drei Jahren zusammen musizieren. Die Zuhörer bedankten sich am Ende der halben Stunde mit einem kräftigen Applaus bei der Blaskapelle.  (A. Mederer)

Auch interessant

Kommentare