Veranstaltungs-Tipp

Der Nino aus Wien im Jakobmayer in Dorfen

+

Der Nino aus Wien hat viel vor – und schon einiges hinter sich. 2016 bekam er den österreichischen Musikpreis Amadeus, immer wieder findet man ihn in den FM4-Charts und nicht nur sein „Praterlied“ wurde zum Nummer Eins-Hit – von den vielen Touren, begeisternden Fans und Konzerten wie beim Heimatsound Festival 2019 in Oberammergau ganz zu schweigen. Am 7. März, wird er zum ersten Mal im Jakobmayer zu Gast sein – mit seiner bewährten, seit zehn Jahren unveränderten Band und seinem letzten Album mit dem programmatischen Titel „Der Nino aus Wien“, produziert von Paul Gallister (Wanda, Conchita uva.). 

Nino gastiert am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Jakobmayersaal in Dorfen, Enlass ist um 19 Uhr. Tickets gibt es im Ticket Treff Dorfen, www.jakobmayer.de oder www.muenchenticket.de zu 21 Euro im Vorverkauf zzgl. Gebühren und 25 Euro an der Abendkasse.   - jok

Auch interessant:

Meistgelesen

Eröffnung eines Corona-Testzentrums am Volksfestplatz Mühldorf
Eröffnung eines Corona-Testzentrums am Volksfestplatz Mühldorf

Kommentare