Schöne Idee

Osternhasen-Post für die BRK-Wolperdinger in Erding

+
Anna Gams (sitzend) und  Nina Guridova in der BRK-Osterhasten-Poststelle

Erding – Seit vier Wochen dürfen die Kinder aus dem BRK-Kinderhaus „Die Wolperdinger“ nicht in ihre Einrichtung. Aufgrund der Corona-Krise erließ der Gesetzgeber ein Betretungsverbot für alle Kindertagesstätten. So eine Situation hat noch keine Pädagogin aus dem Kinderhaus erlebt. Gerade die Zeit im Frühling ist immer eine ganz besondere.

Die Geschichten, Traditionen und Rituale rund um das bevorstehende Osterfest hätten den Alltag im Kinderhaus geprägt. So entstand beim Kinderhausteam die Idee, den Osterhasen zu den Kindern zu schicken. Es wurden persönliche Briefe verfasst, Lieder und Gedichte aufgeschrieben, Geschichten und Backrezepte zusammengetragen. Jedes Kind erhält seinen individuellen Osterbrief - mit der Post.

So entstand das Osterhasenpostamt im „Wolperdinger“. Über hundert Briefe wurden von Nina Guridova und Anna Gams liebevoll kuvertiert und auf die Reise geschickt. So erhält jedes Kinderhauskind seinen Brief und kann sich diesen mit Unterstützung der Eltern, Geschwister oder der Familie jederzeit vorlesen und erklären lassen.

Das Team des BRK-Kinderhauses „Die Wolperdinger“ ist in Gedanken bei allen Familien und freut sich auf ein gesundes Wiedersehen.  - dap

Auch interessant:

Meistgelesen

Bäckerei "brotwuid" eröffnet in Lengdorf
Bäckerei "brotwuid" eröffnet in Lengdorf

Kommentare