Busfahrer angemotzt

Pöpelnder 22-Jähriger angezeigt, weil er gegen Infektionsschutzgesetz verstieß

Pöpelnder 22-Jähriger angezeigt, weil er gegen Infektionsschutzgesetz verstieß
+
Symbolbild

Erding - Ein Busfahrer wurde  am Montag, 20. Mai, gegen 11.30 Uhr angepöbelt. Eine 45-jährige Frau teilte der Polizeiinspektion Dorfen mit, dass sie sich in einem Bus in Taufkirchen (Vils) befinde, welcher Richtung Erding fahre. Dort wollte ein anderer Fahrgast vor Betreten des Buses seinen Mund-Nasen-Schutz nicht aufsetzen und pöbelte den Busfahrer an. 

Beamte der Polizeiinspektion Dorfen konnten den Bus an einer Haltestelle kurz vor Erding antreffen und die Personalien des 22-Jährigen feststellen. Dieser zeigte kein Verständnis für die derzeitige Situation und notwendigen Maßnahmen. Nach Absprache mit dem Busfahrer musste der 22-Jährige den Bus verlassen. Es wurde eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Franz Hofstetter  zum Altbürgermeister von Taufkirchen ernannt
Franz Hofstetter  zum Altbürgermeister von Taufkirchen ernannt
Katalysator von Pkw in Mühldorf gestohlen
Katalysator von Pkw in Mühldorf gestohlen

Kommentare