24-Stunden-Selbstbedienung

Riedls rollendes Hühner-Hotel in Hofstarring

+
Die Familie Riedl vor ihrem rollenden Hühnerhotel inmitten der zahlreichen Hühner und Giggerl.

Bei der Familie Riedl in Hofstarring gibt es frische Eier, Eiernudeln und Kartoffeln im 24-Stunden-Selbstbedienungshofladen.

Steinkirchen/Hofstarring – Seit Juli steht bei den Riedls in Hofstarring ein rollendes Hühner-Hotel. Das Motto: Wir rollen mal nach hier und mal nach da, wir sind Familie Riedls Hühnerschar. Es sind 340 Legehennen und fünf Giggerl eingezogen. Das Hühnermobil ist eine Art Hotel für die Hühner. In dem vollmobilen Hühnerstall, der alles integriert hat, rollen die Riedl-Hühner quasi erstklassig und all-inklusive.

Im zweistöckigen Hühnermobil sind Wasser, gentechnikfreies Futter, Sitzstangen und Gruppen-Einstreunester, damit können die Hühner bequem in Gesellschaft anderer Hühner Eier ins warme Nest legen. Zudem haben die Hühner im unteren Bereich einen geschützten Scharrraum. 

Nach Lust und Laune

Auf der Wiese können die Tiere nach Lust und Laune frisches Gras, Klee und leckere Kräuter genießen. Die Möglichkeit des ganzjährigen Auslaufs und des ausgiebigen Sonnen- und Staubbadens erhält die Gesundheit der Hühner. Das kann man am fröhlichen Gegacker hören und im Ei schmecken. Die satte gelbe Farbe des Eigelbes ist das Ergebnis der gesunden Grünfutteraufnahme, die vom frischen Auslauf ihren Weg ins Eigelb findet. Den Hühner geht es rundum gut. Sie können tun und lassen, was sie wollen und haben alles, was sie brauchen und das Hühnerherz begehrt. 

Nutzen für die Natur

Außerdem profitiert die Natur davon. Unsere Bodenressourcen sind kostbar und nicht unendlich. Diese Einsicht erfordert neue Konzepte für eine nachhaltige und vielfältige Nutzung von Böden. Die Böden im Hühnerauslauf gebauter Ställe leiden mit der Zeit durch die intensive Hühnernutzung. Folgen davon können Verschlammung, Überdüngung oder schädliche Belastungen im Grundwasser sein. Diesem Problem wird davongerollt, denn durch das regelmäßige Versetzen des mobilen Stalles kann das Gras wieder in Ruhe nachwachsen. 

Rund um die Uhr / 7 Tage die Woche

Im 24-Stunden-Selbstbedienungshofladen in Hofstarring, Hofstarring 40, in Steinkirchen und in Berglern, in der Moosburger Straße 16, können frische Freilandeier, Eier-Nudeln aus den eigenen Freilandeiern und Speisekartoffeln erworben werden. Die Freilandeier können auch an weiteren Verkaufsstellen erworben werden: Metzgerei Liebl in Taufkirchen, Bäckerei Dreier in Hohenpolding, Ast und Tiefenbach, Metzgerei Simeth in Wartenberg und in der Bäckerei Zehentner in Taufkirchen. Im Landgasthof Lintsche in Zustorf wird sogar mit den Freilandeiern lecker gekocht. Riedl

Auch interessant:

Meistgelesen

Carambas sorgen für Karacho
Carambas sorgen für Karacho
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
16 Kinder empfingen in St. Wolfgang ihre Erstkommunion
16 Kinder empfingen in St. Wolfgang ihre Erstkommunion
Josephine Huber aus Dorfen ist beste Leserin
Josephine Huber aus Dorfen ist beste Leserin

Kommentare