Achtung: Das für Taufkirchen am 21. März angekündigte Konzert wurde verschoben und findet jetzt Open-Air und bereits um 19.30 Uhr statt

Roland Hefter Konzert am 10. September ins Dorfener Tonwerk verlegt

Roland Hefter Konzert am 10. September ins Dorfener Tonwerk verlegt
+
Roland Hefter

Dorfen - So lang’s no geht“ heißt das neue Bühnenprogramm und die zugehörige CD von Roland Hefter. Am 10. September wird er live um 19.30 Uhr seine neusten Lebensweisheiten im Dorfener Tonwerk zum Besten geben. Ein pfundiger Abend ist garantiert. 

Ursprünglich sollte dieses Konzert bereits am 21. März statt finden - aufgrund der Corona-Krise musste es verschoben werden. Ersatztermin ist nun also am 10. September 2020. Schon gekaufte Eintrittskarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. 

Zum neuen Programm: Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen Hefter immer wieder neue Lieder und Geschichten ein. Die Themen sind unverwechselbar seine Handschrift: Das Leben mit all seinen Facetten und seiner innigen Liebe zur Heimat und zum Dialekt - ohne jemals patriotisch oder stolz zu sein. Aber immer mit einer tiefen Dankbarkeit, hier in Bayern zu leben. In einem Bayern, das mehr zu bieten hat als nur die typischen Klischees von Weißbier, Lederhose und Blaskapelle. Einem Bayern, dass weltoffen, bunt und tolerant ist. Davon handelt das neue Bühnenprogramm. Aber auch von eigenen Niederlagen und Anspielungen, an diesen Rückschlägen nicht kaputt zu gehen, in dem Wissen, dass es irgendwie immer weitergeht und Niederlagen und Enttäuschungen auch zum Leben gehören. Eine Enttäuschung wird der Auftritt von Roland Hefter am Donnerstag, 10. September um 20 Uhr im Tonwerk Dorfen aber sicher nicht – im Gegenteil. 

Tickets gibt es vorab beim Intelligenzblatt Dorfen, unter (08081) 41530, beim Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, unter (0871) 45132 (auch Versand) sowie im Internet unter www.konzertbuero-landshut.de. Einlass ab 19 Uhr.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare