1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dorfen

Sägen, Bohren, Malen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Taufkirchen

(til) – Vor drei Jahren hatte RWG-Spartenleiter Christian Kielbassa die Idee, einen Frauen-Power-Kurs zu veranstalten. Mittlerweile werden die Veranstaltungen von sehr vielen Frau-en als willkommene und vor allem kurzweilige Schulung und Informationsabend angenommen. 50 Teilnehmer kamen nach Taufkirchen in den Keilhacker-Stadl, um sich von Experten Tipps zu holen, wie man fachgerecht Löcher bohrt, Bretter zuschneidet oder wie man die eigenen vier Wände kunstvoll in verschiedensten Techniken mit Farbe bemalt. Auch wertvolle Anregungen, wie herbstliche Gestecke gebunden oder Perlenketten gestaltet werden, gab es für die interessierten Frauen zuhauf. Daneben konnten sich die Anwesen über Weine, Öle, hochwertige Säfte, fast alles aus der Region, und viele Produkte mehr informieren und diese auch kosten. Zu kaufen gibt es diese in den Raiffeisen-Waren-Häuser. Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es belegte Brötchen, die in Ruhezonen beim gemütlichen Ratsch mit Freunden eingenommen werden konnten. Kielbassa freute sich wegen der außerordentlich guten Resonanz. In Isen kamen 70 Teilnehmer, in Schwindkirchen 40 und in Buchbach 35.

Auch interessant

Kommentare