Kultur-Tipp

Save the date: “Die Wellküren” gastieren am Donnerstag, 30. Juli, in Ramsau

+

Ramsau - Die Well-Schwestern Moni, Burgi und Bärbi alias “Die Wellküren” geben sich am Donnerstag, 30. Juli, in Ramsau die Ehre. Der Kulturverein Ramsau begrüßt die seit 30 Jahren erfolgreichen Musikerinnen in Fichters Biergarten, wo unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln unbeschwert und unter freiem Himmel endlich wieder Kultur genossen werden kann. Die Wellküren, Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes), verteidigen und feiern in ihrem Programm das freie Abendland und den Abend an sich. 

Sie blasen den Leitkultur-Marsch, spielen Mozarts A-Dur Klaviersonate in G-Dur auf Hackbrett, Harfe und Gitarre, haben extra Bass-Ukulele gelernt für ihre Nina-Simone-Hommage „Mei Oida, der schaut auf mi“ im Stubenmusik- Format. Mit einer Tarantella vertreiben Sie Hermes, UPS und DHL aus ihrem Heimatort Oberschweinbach und ihr „Monilog“ fordert eindringlich „I wui endlich mei Ruah!“ von der monotonen Beschallung aus den Talkshow- und Facebook-Blasen. Tickets/Infos Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass und Verköstigung im Bio-Biergarten ist ab 18 Uhr. Karten gibt es über den Ticketservice der Sparkasse Wasserburg oder bei schönem Wetter an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.fichters.bio   - St. Kunzlmann

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

"Gutes Tun, kann berauschend sein"
"Gutes Tun, kann berauschend sein"
36-Jähriger übersah Audi auf Überholspur auf der A94 Höhe Alzgern
36-Jähriger übersah Audi auf Überholspur auf der A94 Höhe Alzgern
Bombendrohung gegen Taufkirchener Klinik
Bombendrohung gegen Taufkirchener Klinik
Sieben neue Corona-Fälle im Landkreis Erding
Sieben neue Corona-Fälle im Landkreis Erding

Kommentare