Draußen & kostenlos

Schätze vor Ort - Spazieren mit dem Bund Naturschutz Dorfen

+
Ein Kiebitz, wie er manchmal bei der Dorfener Mehlmühle zu sehen sind.

Wer die Natur im Raum Dorfen kennenlernen möchte, sollte diesen Termin nicht versäumen

Dorfen – Unter dem Motto „Schätze vor Ort“ lädt der Bund Naturschutz Dorfen am Sonntag, 19. Mai, ab 14 Uhr alle Naturinteressierten zum ersten naturkundlichen Spaziergang ein. Treffpunkt ist der Bundwerkstadl am Isenwehr. Bei einem gemütlichen Spaziergang auf leichter Strecke erfahren die Teilnehmer in kurzen naturfachlichen Beiträgen Wissenswertes zu interessanten Dingen direkt vor Ort. Dafür werden Referenten die Gruppe begleiten. „Wir hoffen darauf, den Kiebitz zu sehen“, sagt Rita Rott, die sich der Belebung der BN Ortsgruppe Dorfen verschrieben hat. Nicht-Mitglieder sind ausdrücklich eingeladen. Anschließend ist eine gemeinsame Einkehr geplant. Sollten sich vorab Fragen ergeben, ist der BN Dorfen unter dorfen@bund-naturschutz.de erreichbar.Rita Rott

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

40 Jahre Landjugend Moosen - ein geniales 2-Tage-Fest
40 Jahre Landjugend Moosen - ein geniales 2-Tage-Fest
Busfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw bei Johannrettenbach, Gemeinde Taufkirchen/Vils
Busfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw bei Johannrettenbach, Gemeinde Taufkirchen/Vils
Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein
Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein
Glücksbringer & Co aus Isen
Glücksbringer & Co aus Isen

Kommentare