Wirtschaftlich kreativ 

Max Schmid Schuhe in Dorfen präsentiert neue Marketing-Ideen

+
Die neue Frühjahrskollektion ist da.

Dorfen - Für viele Unternehmen geht es um Schadensbegrenzung, für manche sogar um die nackte Existenz. Den Kopf in den Sand stecken kommt für Max und Barbara Schmid vom Dorfener Fachgeschäft Max Schmid Schuhe auch in der aktuellen Corona-Kriese nicht in Frage. Trotz Ausgangssperre ist sie für ihre Kunden da und lässt sich neue Marketing-Ideen vom Junior Alexander Schmid einfallen. 

"Unser Geschäft ist voller schöner, neuer Frühjahrsschuhe für die ganze Familie. In unserem Online-Shop können Sie weiterhin bequem bei uns einkaufen unter www.max-schmid-schuhe.de", sagt die Geschäftsfrau. Dort befindet sich ein Großteil der aktuellen Kollektion, die zur Vorauswahl oder zur direkten Bestellung genutzt werden kann. Die ausgewählten Schuhe werden kostenfrei ins Haus geliefert. Die Resonanz ist gut, freut sie sich und erzählt, dass mehrere Päckchen schon auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern sind. Zugleich verweist sie neben dem Liefer- auch auf den Abolservice direkt an der Ladentür, der zur Zeit jedoch wegen der Ausgangsbeschränkung nicht mehr möglich ist. Aber damit nicht genug: 

Auch ein Gewinnspiel auf Facebook hat sie im Angebot. "Unterstützen Sie uns mit dem Kauf von Einkaufsgutscheinen und machen Sie zugleich bei unserem Gewinnspiel mit." Zu gewinnen gibt es Gutscheine im Wert von 25 bis 50 Euro. Diese können ebenso wie die Einkaufsgutscheine nach Corona jederzeit eingelöst werden können. Der Geschäftsfrau ist in erster Linie wichtig, dass sie die Arbeitsplätze ihrer Mitarbeiter erhalten kann, die aktuell in Kurzarbeit geschickt wurden. Deshalb bitte Sie alle Leser "Unterstützen Sie unsere regionalen Händler, damit sie auch weiterhin stationär für Sie da sein können." "Wir sind täglich für sie erreichbar von 9 bis 12 Uhr und von 17 bis 20 Uhr unter Tel. (0 80 81)
24 40, EMail: info@max-schmid-schuhe.de, Handy (0176) 70 62 29 39 (acuh per WhatsApp) sowie https://www.facebook.com/130562020401023/posts/1630159800441230/?d=n  - til

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Sissi Schätz bleibt Bürgermeisterin in Haag
Sissi Schätz bleibt Bürgermeisterin in Haag
Corona-Virus erster Todesfall im Landkreis Erding 
Corona-Virus erster Todesfall im Landkreis Erding 
Schulprojekt – Kochen mit regionalen Produkten  – in Taufkirchen und Erding
Schulprojekt – Kochen mit regionalen Produkten  – in Taufkirchen und Erding
Zwei Todesfälle und vier neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf
Zwei Todesfälle und vier neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf

Kommentare