Mit 30 Tonnen Ladung vor Umkippen geborgen

Schröding: Lkw in Schieflage

Schröding: Lkw in Schieflage
+
Symbolbild

Schröding - Fatal: das Lenkrad falsch eingeschlagen hat laut Angaben der Polizei am Mittwoch, 6. Mai, gegen 8.30 Uhr ein 52-jähriger Münchener, der mit seinem Lkw Trockenputz an eine Baustelle liefern wollte. Der Fahrer befuhr rückwärts die Kiesstraße zu dem dortigen Neubau. Hierbei lenkte er falsch ein, wodurch der Lkw neben der Straße seitlich hangabwärts rutschte. Aufgrund der bereits starken Neigung des Lkw und des losen Untergrundes bestand die Gefahr, dass der vollbeladene Lkw mit rund 30 Tonnen Gewicht den Hang hinunterkippt. Ein hinzugerufenes Abschleppunternehmen konnte den Lkw stabilisieren und bergen. Die Bergung dauerte mehr als drei Stunden. Sachschaden entstand keiner. Mit vor Ort war die Feuerwehr Kirchberg.

Auch interessant:

Meistgelesen

Verabschiedung bei Max Schmid Schuhe in Dorfen
Dorfen
Verabschiedung bei Max Schmid Schuhe in Dorfen
Verabschiedung bei Max Schmid Schuhe in Dorfen
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
Dorfen
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
„Das Herz ist mir in die Hose gerutscht“
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
Dorfen
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die …
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
Kater Blacky aus Obertaufkirchen wird vermisst
Dorfen
Kater Blacky aus Obertaufkirchen wird vermisst
Kater Blacky aus Obertaufkirchen wird vermisst

Kommentare