1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Dorfen

Sommerfest in Ramsau

Erstellt:

Kommentare

Klangtherapeut Nikos Konstantikakis lässt die Gäste Töne und Melodien spüren und fühlen

null
1 / 1 © Günster

Ramsau – Eine Klangmassage auf einen Klangstuhl spüren und fühlen, sich auf die Töne des Klangtherapeuten Nikos Konstantikakis einlassen, ein Didgeridoo hören und den unterschiedlichen Blasinstrumenten der „Ramsauer Blasmusik“ einen Ton entlocken. 

Dazu noch Alpakas streicheln, orientalische Tänze der „Samba-Salsa-Kinder-Tanzgruppe“ verfolgen und mitklatschen und eine Bauchtänzerin sehen, auf dem Flohmarkt und an Ständen kaufen und vielleicht auch etwas verkaufen, Basteln mit Draht und Perlen und anderes mehr. 

Die Zeit konnte beim Sommerfest der Wohngemeinschaft und Förderstätte Ramsau in der Gemeinde Reichertsheim schon knapp werden, um sich das alles anzuschauen.

Führung in der Behinderteneinrichtung

Denn hinsetzen, ratschen, Kaffee trinken und Kuchen essen durfte auch noch sein, und die Behinderteneinrichtung in einer Führung anschauen. Wer von Anfang an dabei war, erlebte einen Gottesdienst bei schönstem Wetter zusammen mit dem Ramsauer Rhythmus-Chor.

Zünftig aufgspuit

Den ganzen Tag über spielte Musik, vor allem von der „Ramsauer Musi“. Zur großen Freude für die Kinder gab es noch eine Hüpfburg, ein Karussell und ein ganz moderner elektronischer „Hau den Lukas“. Es vor allem ein besonderer Tag für die Bewohner der Einrichtung, die den Trubel sichtlich genossen. Günster

Auch interessant

Kommentare