Watten ist eine Kunst

Souveräne Wattmeister in Hörgersdorf

Souveräne Wattmeister in Hörgersdorf
1 von 1
Die bestens gelaunten Sieger der Vereinsmeisterschaft (v.l.): Klaus Widl (3. Platz), Manfred Kreßierer und Wolfgang Luberstetter (Wattmeister), Gerhard Widl (3. Platz), Anton Scheidhammer und Josef Ostermaier (2. Platz).

Hörgersdorf - Manfred Kreßierer und Wolfgang Luberstetter heißen die neuen Meister der Wattkünstler Hör- gersdorf. Weil ihnen dieses Kunststück zum ersten Mal gelang, wurde ihnen bei der Kirtafeier beim Wirt z´Landersdorf feierlich die Meisterbriefe überreicht. Im Finale gelang ihnen ein klarer 6:3-Erfolg gegen Josef Ostermaier und Anton Scheidhammer. Die Meisterschaft war auch deshalb hoch verdient, weil sie sowohl in der Vorrunde als auch in der Ko-Phase alle Spiele gewannen. Im Spiel um Platz 3 siegten die Brüder Gerhard und Klaus Widl knapp mit 6:5 Maß´n – so heißen die Spiele im Watten – gegen Matthias Ertl und Bernhard Hopf.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Rechtmehringer  gewinnt Meggle Grand Prix Kür
Rechtmehringer  gewinnt Meggle Grand Prix Kür
Das Christkind kommt zum St. Wolfganger Christkindlmarkt 
Das Christkind kommt zum St. Wolfganger Christkindlmarkt 
Wildland-Stiftung Bayern will die Vielfalt der Natur in den Landkreisen Erding und Mühldorf bewahren
Wildland-Stiftung Bayern will die Vielfalt der Natur in den Landkreisen Erding und Mühldorf bewahren
Landratskandidat Hans Schreiner stellt sich in Dorfen vor
Landratskandidat Hans Schreiner stellt sich in Dorfen vor

Kommentare