Aus dem Vereinsleben

Sportabzeichen 2019 für erfolgreiche Teilnehmer in Dorfen

+

Sigrid Wiedenhofer, Abteilungsleiterin der Turnabteilung des TSV Dorfen, überreichte die Urkunden und acht Abzeichen in bronze; vier in silber und 16 in gold, an die erfolgreichen Teilnehmer des Sportabzeichens. Seit vielen Jahren bieten die Donnerstagsturntrainer ihren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum Training und zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens, nach den Pfingstferien, auf dem Sportplatz der Grund- und Mittelschule Dorfen. Ehemalige Turner vom Donnerstag und interessierte Sportler aus anderen Sparten profitieren immer wieder von diesem Angebot. Auch Jugendliche, die das Sportabzeichen für ihre Bewerbung oder für das Studium brauchen, melden sich. Aus den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination muss je eine Aufgabe ausgewählt und gemäß einer dem Alter angepassten Aufgabentabelle auch geschafft werden. 

Die Disziplinen kommen meist aus der Leichtathletik, es kann aber auch geturnt und geschwommen werden. Die Schwimmfähigkeit bei der ersten Teilnahme muss erbracht werden und das ist oft für die jüngeren Teilnehmer noch die Hürde zum Erreichen der Auszeichnung, aber auch eine große Motivation, um das Schwimmen zu erlernen. Die erfolgreichen Teilnehmer (vorne v.l.) Rasmus, Nele und Magnus Borduantschuk, Magdalena Denkovska, Isabell Lechner, Martina Herbst, Emelie Ade, Amelie Klinkert, Augustina Herbst, Nora Aigner und (hinten v.l.) Victoria Scharnke, Frida und Emma Otter, Romy Brenninger, Margareta Giller, Hanna Hopf, Alina Kehr, Gabriele Jung; nicht auf dem Bild: Antonia Castriciano, Niklas Weiskopf, Pia und Lea Habereder, Lydia Wieser, Göschl Moritz, Laurenz Wortberg, Sandra und Laura Lapot, Christina Ostermaier.  - Gabriele Jung

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
Maxi Pongratz gastiert am 14. Februar, im Jakobmayer in Dorfen
Maxi Pongratz gastiert am 14. Februar, im Jakobmayer in Dorfen

Kommentare