Eiskunstlauf

Sportliches Highlight in Dorfen

+

Am Samstag, 16. Februar, zeigt die Eiskunstlaufabteilung des ESC Dorfen ihr Können.

Dorfen – Nach dem eindrucksvollen Leistungsbeweis beim Schaulaufen am Neujahrstag wartet die Eiskunstlaufabteilung des ESC Dorfen am Samstag, 16. Februar, nochmals mit einem absoluten sportlichen Highlight auf. Angesagt ist der 17. Dorfener Stadtpokal, der bei den Bayerischen Regionalturnieren seit vielen Jahren hoch im Kurs steht. 

204 Starter, Kinder und Jugendliche aus 18 bayerischen Vereinen stellen dabei in verschieden Leistungsklassen von Anfängern bis zu Meisterschaftsteilnehmern ihr Können unter Beweis. Die Non-Stop-Veranstaltung beginnt um 7.50 Uhr. 

Am Vormittag sind zunächst die Mädchen und Buben der verschiedensten Elementgruppen gefordert. Ab Mittag starten dann die Kürläufer. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahlen –„wir haben so viele Anmeldungen wie nie zuvor“, berichten die Eiskunstlaufchefin Maren Traut und Christine Preuthen, Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit – müssen die Veranstalter die ersten vier Siegerehrungen in die Aula der benachbarten Grundschule am Mühlanger auslagern. br

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Taufkirchen für alle
Taufkirchen für alle
Vorsitzender des Gewerbevereins Holzland Georg Strohmeier über die Suche nach Azubis 
Vorsitzender des Gewerbevereins Holzland Georg Strohmeier über die Suche nach Azubis 
Leiterin des Taufkirchener KiTa-Verbundes Carola Bock über Personalengpässe und die Bezahlung der Fachkräfte
Leiterin des Taufkirchener KiTa-Verbundes Carola Bock über Personalengpässe und die Bezahlung der Fachkräfte
Bildersuchfahrt durch Isen
Bildersuchfahrt durch Isen

Kommentare