Sport im Landkreis

Staffelgold für das Cycling Team Dorfen

+
Die glücklichen Gewinnerinnen vom Cycling Team Dorfen (v.l.): Anita Hetz, Carolin Schertler und Sabine Roth

Erding - Der Erdinger Stadttriathlon, ausgerichtet von Trisport Erding und Erdinger Weißbier, gehört seit Jahren zu den bekanntesten nationalen Wettbewerben über die Olympische Triathlon Distanz. Noch am Vorabend wurden Unwetterwarnungen für den Vormittag vorausgesagt. Ganz so schlimm wurde es dann doch nicht, der Regen ließ in den Morgenstunden nach und die Sportler hatten nur noch mit dem Schlamm und der Nässe in der Wechselzone und auf der Strecke ihre Freude, und gaben bei 20 Grad ihr Bestes. 

Für Dorfen gingen die Damen Carolin Schertler (1,5 Kilometer Schwimmen), Sabine Roth (40 Kilometer Radfahren) und Anita Hetz (10 Kilometer Laufen) des Cycling Team Dorfen auf die Olympische Distanz an den Start und erreichten das Ziel mit einer hervorragenden Zeit von 2:25:38 Stunden und belegten damit den ersten Platz in der Kategorie Damenstaffel. Sie verwiesen hierbei das Team KAGpower und die Berggoaßn klar mit jeweils 10:26 und 16:17 Minuten Abstand auf die Plätze Zwei und Drei. Im Ziel gab es als Belohnung Erdinger Alkoholfrei als isotonischen Durstlöscher und Bundestrainer Faris Al-Sultan, einst Ironman-Sieger auf Hawaii, fungierte als Co-Kommentator und gratulierte den Staffeldamen. Ein schöner Erfolg der Dorfener Lokalmatadorinnen, die in den vergangenen Jahren immer wieder Stockerlplätze beim Erdinger Triathlon erzielen konnten.   - Norbert Schertler

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Schwerstbehinderte junge Frau aus Buchbach spendet ihren Zopf für Menschen in schweren Lebenssituation
Schwerstbehinderte junge Frau aus Buchbach spendet ihren Zopf für Menschen in schweren Lebenssituation
Diverse Einbrüche in Isen, Moosen und Taufkirchen
Diverse Einbrüche in Isen, Moosen und Taufkirchen
Montessori Eberharting lädt ein zum Herbst- und Lichterfest am 16. November
Montessori Eberharting lädt ein zum Herbst- und Lichterfest am 16. November
Dezimierte Dorfener  Eispiraten haben sich gegen Miesbach im zweiten Spiel respektabel geschlagen.
Dezimierte Dorfener  Eispiraten haben sich gegen Miesbach im zweiten Spiel respektabel geschlagen.

Kommentare