Liebe stand im Zentrum

Stationenweg zum Valentinstag in Velden

Anlässlich des Valentinstages lud die Pfarrei Velden am Samstag und am Sonntag Paare, Familien, Verwitwete, Freunde, aber auch Alleinstehende aus dem ganzen Pfarrverband ein, zu einem „herzlichen Stationenweg“ in und um die Pfarrkirche Velden.

 

Die Grundbotschaft des christlichen Glaubens ist ein liebender Gott und so stand die Liebe ganz im Zentrum des Weges zum Valentinstag. An den Stationen konnte man anhand unterschiedlicher Impulse bewusst verweilen, lesen, nachdenken, still sein oder beten. Diese Aktion der Ehrenamtlichen und Seelsorger war dazu gedacht, den Valentinstag auch mit den aktuellen Vorgaben zu genießen.

Sehr viele Familien, Paare, aber auch Einzelpersonen machten sich bei dem herrlichen Sonnenschein auf den Stationenweg und um sich zwischen 13 und 16: Uhr von Pfarrer Tobias Rother vor der Wolkenwand fotografieren zu lassen. An den verschiedenen Stationen konnte man z.B. die Legende des Hl. Valentin lesen und eine Blumenzwiebel mitnehmen, bei „Segen sein“ sich gegenseitig segnen und ein Herz mit Segensspruch mitnehmen. Eine andere Station hieß „Gottes Liebe soll dir Begleiter sein“ und da gab es Bibelzitate über die Liebe für Erwachsene und extra für Kinder. „Beziehungen pflegen“ so lautete die Station in der Pfarrkirche. Gerade in Zeiten der Pandemie merken wir, wie sehr uns unsere gewohnten Kontakte fehlen. Der Austausch mit Freunden, Nachbarn und Bekannten ist wichtig und tut gut. Um die Kontakte in dieser Zeit nicht zu vergessen, konnte man vorbereitete Kärtchen für einen lieben Gruß mitnehmen, um ihn beim nächsten Spaziergang in den Postkasten eines Menschen zu werfen, der einem am Herzen liegt. Bei „Heiliger Valentin bitte für uns“ konnte man persönliche Anliegen in eine bereitgestellte Box werfen, für die dann bei den nächsten Gottesdiensten mit gebetet wird. Ebenso gab es „Sag ja“, hier konnte man lesen und nachdenken. Am Ende des Stationenweges war auch das zu Beginn gemachte Polaroid-Foto fertig und man konnte es gleich mit einer Valentinskarte mit nach Hause nehmen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Christina Eberl erhält Vereinsjugendpreis
Christina Eberl erhält Vereinsjugendpreis
16-Jährige aus Eching vermisst 
16-Jährige aus Eching vermisst 

Kommentare