Wichtiger Termin

Stichwahl zur Kommunalwahl am 29. März in Dorfen

+
Symbolbild

Dorfen - Wie von Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 16. März bekanntgegeben, finden die Stichwahlen zur Kommunalwahl ausschließlich in Form von Briefwahlen statt. Alle wahlberechtigten Personen, die bereits für die Kommunalwahlen am 15. März 2020 stimmberechtigt und im Wählerverzeichnis eingetragen waren, erhalten einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen. Die Unterlagen werden per Post an die Adresse ihres gemeldeten Hauptwohnsitzes geschickt. Eine persönliche Abholung der Briefwahlunterlagen im Rathaus ist nicht möglich. 

Sollten die Briefwahlunterlagen bis einschließlich Donnerstag, 26. März, nicht zugestellt worden sein, bitten wir Sie beim Bürgerservice der Stadt Dorfen unter Tel. (0 80 81) 411-0 nachzufragen. Die Wahlunterlagen können unter Berücksichtigung der Brieflaufzeiten mit der Post verschickt werden. Die sicherste Zustellung ist der Einwurf der Unterlagen in den Briefkasten der Stadtverwaltung, Rathausplatz 2, 84405 Dorfen. Der Briefkasten befindet sich links neben der Haupteingangstüre. Es werden alle Wahlunterlagen in der Auszählung berücksichtigt, die bis 18 Uhr am Wahltag bei der Stadtverwaltung eintreffen. 

Am Tag der Stichwahl ist das Wahlbüro von 12 bis 15 Uhr unter Tel. (08081) 41 12 22 oder wahl@dorfen.de für Rückfragen erreichbar. Am Wahlabend können die aktuellen Wahlergebnisse - wie schon bei der Kommunalwahl - auf der Homepage der Stadt unter www.dorfen.de abgerufen werden. Die Stichwahl wird von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt ausgezählt. Die Hilfe der eh-renamtlichen Helferinnen und Helfer wird nicht benötigt, das Berufungsschreiben ist hinfällig.  - Rathaus Dorfen

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona-Virus erster Todesfall im Landkreis Erding 
Corona-Virus erster Todesfall im Landkreis Erding 
Schulprojekt – Kochen mit regionalen Produkten  – in Taufkirchen und Erding
Schulprojekt – Kochen mit regionalen Produkten  – in Taufkirchen und Erding
Kraftwerke Haag unterstützen lebenslanges Lernen
Kraftwerke Haag unterstützen lebenslanges Lernen
Zwei Todesfälle und vier neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf
Zwei Todesfälle und vier neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Mühldorf

Kommentare