+++ Straßensperrung +++

Straßensperrung in Dorfen wegen Hemadlenz'n

+

Am Unsinnigen Donnerstag werden wegen des Faschingsumzugs in Dorfen die Straßen im Ortszentrum gesperrt.

Dorfen - Am Unsinnigen Donnerstag, 28. Februar, ist es wieder soweit, der traditionelle Hemadlenzenumzug findet in Dorfen statt. 

Die Teilnehmer des Umzugs treffen sich um 10 Uhr in der Erdinger Straße zu einem Zug, der sich dann, angeführt von der Stadtkapelle, über Johannisplatz und Kirchtorplatz zum Unteren Markt bewegt. 

In der Turmstube des Unteren Tores warten die drei damischen Ritter, die über eine Leiter vom Turm herabsteigen und sich an die Spitze des Zuges stellen. Der Zug zieht weiter in Richtung Rathausplatz. 

Hier okkupieren die Lenzen das Rathaus und lassen den Bürgermeister ebenfalls mit einer Leiter aus dem 1.Stock absteigen. Über Haager Str., Terofalstr. und Bahnweg führt der Zug zurück zur Altstadt. 

Von der Brandstattgasse über den Unteren Markt geht es schließlich zum Marienplatz, wo als Höhepunkt des Zuges eine Hemadlenzen-Stoffpuppe auf einen Galgen gezogen und unter dem tosenden Jubel aller Lenzen verbrannt wird. Aufgrund des Umzuges sind die aufgeführten Straßen sowie die Buchengasse von 7 bis 17 Uhr  gesperrt. 

Die Stadt Dorfen stellt wie im Vorjahr insgesamt sieben Dixi-Toiletten bereit. Diese werden an den gleichen Standorten wie 2018 aufgestellt. Die Stadt bittet um Sauberhaltung der Toiletten. 

Gleichzeitig ergeht die dringende Bitte an alle Hemadlenzn, beim Umzug, zur Vermeidung von Scherben und der damit verbundenen Verletzungsgefahr, keine Flaschen oder andere Glasbehälter mitzuführen. Ein besonderes Augenmerk werden die Beamten der Polizeiinspektion Dorfen und das Jugendamt Erding auf den verbotenen Ausschank von Alkohol an Kinder und Jugendliche werfen. 

Aufgrund der Straßensperrungen im Dorfener Stadtgebiet am Unsinnigen Donnerstag wird der Stadtbus nicht fahren.

PM Stadt Dorfen

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

40 Jahre Landjugend Moosen - ein geniales 2-Tage-Fest
40 Jahre Landjugend Moosen - ein geniales 2-Tage-Fest
Glücksbringer & Co aus Isen
Glücksbringer & Co aus Isen
Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein
Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein
Busfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw bei Johannrettenbach, Gemeinde Taufkirchen/Vils
Busfahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Pkw bei Johannrettenbach, Gemeinde Taufkirchen/Vils

Kommentare