Gäste begeistert vom Angebot und Charme der Anlage

Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet

Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
1 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
2 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
3 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
4 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
5 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
6 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
7 von 12
Streetfoodmarkt im Tonwerk Dorfen entspuppt sich als Besuchermagnet
8 von 12

Dorfen – Rund 15 000 Besucher strömten von Freitag bis Sonntag zum ersten Streetfood-Markt der Tonwerk-Macher auf dem ehemaligen Ziegeleigelände direkt am Dorfener Bahnhof. Das tolle Veranstaltungskonzept war dabei beste Werbung und Imagegewinn pur für die Stadt Dorfen. 

Tonwerk-Manager Tobi Maier und sein Team waren begeistert: „Alles entspannt, tolle Gäste, tolle Stimmung, tolles Team und zufriedene Foodtracks“. Viele Gäste kamen auch von weiter her nach Dorfen, freute  man sich beim Veranstalter. Eine super Location mit dem Charme der ehemaligen Industrieanlage, ein internationales, kulinarisches Angebot an 14 verschiedenen Foodtracks, mehreren Bars, Biergärten und Chill-Areas hatten das bunte gemischte Publikum von Jung bis Alt begeistert. Ein Unterhaltungsprogramm mit DJ’s, Live-Musik und besonders eine spektakuläre Feuerschlucker-Show sorgten für entspannte Stimmung sowie auch das hochsommerliche Wetter. Ein „super Erfolg“ war laut Veranstalter auch der „Vintage & Fashion“-Flohmarkt. Und die kleinen Gäste kamen voll auf ihre Kosten mit einem eigenen Vergnügungspark und einem Elektro-Motorrad-Park. we

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
TSV Taufkirchen - die Energietankstelle von Montag bis Sonntag
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
Pädogogisch wertvolle Spende des Rotary-Clubs Dorfen an die Grundschule Dorfen
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
ESC Dorfen Eiskunstlaufabteilung fit für den hauseigenen Pokal am 15. Februar
Maxi Pongratz gastiert am 14. Februar, im Jakobmayer in Dorfen
Maxi Pongratz gastiert am 14. Februar, im Jakobmayer in Dorfen

Kommentare