Klopf-o-Kinder sammeln 887 Euro für das Leserhilfswerk „Licht in die Herzen“

Die fleißigen Sammler (vorne v.li.): Michael, Maximilian, Raphael (Mitte v.l.)  Helena, Pia, Lea, Monika, Max Emanuel und (hinten v.l.): Sebastian, Andreas, Josef, Leander.
+
Die fleißigen Sammler (vorne v.li.): Michael, Maximilian, Raphael (Mitte v.l.) Helena, Pia, Lea, Monika, Max Emanuel und (hinten v.l.): Sebastian, Andreas, Josef, Leander.

Licht in die Herzen wollten dieses Jahr die Kinder aus Großköchlham, Schnirkleich, Unterhofkirchen und Umgebung wieder den Menschen in dieser schwierigen pandemischen Zeit bringen, nachdem sie im letzten Jahr aufgrund des Lockdowns aussetzen mussten.

Unterhofkirchen – Licht in die Herzen wollten dieses Jahr die Kinder aus Großköchlham, Schnirkleich, Unterhofkirchen und Umgebung wieder den Menschen in dieser schwierigen pandemischen Zeit bringen, nachdem sie im letzten Jahr aufgrund des Lockdowns aussetzen mussten.

Im Freien und mit Abstand gingen sie in kleinen Gruppen von Haus zu Haus und wünschten als Klopf-o-Kinder mit ihrem Geang den „Hausleut ein fröhliches Neujahr, ein Christkindl, ein Christkindl mit aufgrauste Haar“. Dabei macht es ihnen riesigen Spaß, in alte Kleider zu hüpfen und sich das Gesicht mit Ruß einzuschmieren.

Das Klöpfeln ist ein alter Heischebrauch, bei dem die „armen Leut“ sich früher ein karges Zubrot zur Winterzeit erbettelten. Die Klöpfel-Leut wurden oft schon sehnsüchtig erwartetet, versprechen sie mit ihren Tun eine gute Ernte und Gesundheit für Haus und Hof. Auch in diesen Tagen freuten sich die Menschen aus den Dörfern rund um Großköchlham und in Unterhofkirchen über die Klopf-o-Kinder. Schon seit vielen Jahren machen sie sich immer wieder vermummt auf den Weg.

Die Gruppen konnten in diesem Jahr 887 Euro an Spenden einsammeln und werden diese Summe an das Leserhilfswerk des Münchner Merkur „Licht in die Herzen“ weiterreichen. Ein Vergelts Gott geht an alle Spender, die in der Vorweihnachtszeit ihre Geldbeutel wieder so großzügig geöffnet haben.

Karin Maier

Auch interessant:

Meistgelesen

Veldener Parkdeck eingeweiht
Dorfen
Veldener Parkdeck eingeweiht
Veldener Parkdeck eingeweiht
Erster Unfall wegen Glatteis in Hohenpolding
Dorfen
Erster Unfall wegen Glatteis in Hohenpolding
Erster Unfall wegen Glatteis in Hohenpolding
Kein neuer Corona-Fall im Landkreis Erding, aber ein weiterer Verstorbener
Dorfen
Kein neuer Corona-Fall im Landkreis Erding, aber ein weiterer …
Kein neuer Corona-Fall im Landkreis Erding, aber ein weiterer Verstorbener
Die jungen Wölfe vom ESV Gebensbach können überzeugen
Dorfen
Die jungen Wölfe vom ESV Gebensbach können überzeugen
Die jungen Wölfe vom ESV Gebensbach können überzeugen

Kommentare