Reit- und Fahrverein feiert 60-Jähriges mit Meisterschaften

Taufkirchener Jubiläums-Turniertage

+
Reitsportfans kommen in Taufkirchen bestimmt auf ihre Kosten

Taufkirchen – Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums des Reitvereins Taufkirchen hat sich der Vorstand um Vorsitzenden Helmut Sperr um die oberbayerischen Meisterschaften in Dressur und Springen beworben. Aufgrund der hervorragenden Möglichkeiten in Taufkirchen wurden darüber hinaus auch noch die Ponymeisterschaften vom oberbayerischen Reitsportverband nach Taufkirchen vergeben. Ein Highlight in der Vereinsgeschichte. Somit kämpfen alle Altersklassen und die Ponyreiter vom 14. bis 16. Juni um die Einzeltitel in der Dressur. Es finden Prüfungen bis zur schweren Klasse St. Georg S* und S** auf den verschiedenen Vierecken statt. Eine Woche später, vom 21. bis 22. Juni, trifft sich dann die Oberbayerische Springelite in Hilpolding. Auch hier werden die Springmeisterschaften im Einzelwettbewerb, inclusive Ponymeisterschaften ausgetragen. Es wird das ganze Wochenende über Parcours von A*- S**-Springen mit Siegerrunde geritten. An den Prüfungstagen gehen auch zahlreiche vereinseigene Reiter an den Start und die Chancen stehen nicht schlecht. Im interessanten Rahmenprogramm treten auch die Voltigierkinder des Reit- und Fahrvereins auf. Mit der Unterstützung des Fördervereins gibt es über die ganzen Tage auch einen Festzeltbetrieb mit oberbayerischen Schmankerln, Brotzeiten, sowie selbstgemachten Kuchen zum Kaffee. Ulrike Anzinger

Auch interessant:

Meistgelesen

Sieg der Dorfener TGM Mädchen beim Münchener Pokal
Sieg der Dorfener TGM Mädchen beim Münchener Pokal
Dorfener Fußballnachwuchs in der Allianzarena
Dorfener Fußballnachwuchs in der Allianzarena
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion

Kommentare