Veranstaltungs-Tipp

Theaterverein Taufkirchen lädt zum ländlichen Schwank von Ralph Wallner in drei Akten ein

+
Die Taufkirchener Theatercrew sorgt wieder für einen fröhlichen Abend mit ihrer Aufführung.

Taufkirchen – Im Dusterhof spukt es. Das glauben zumindest Mina und ihre Freundin, die den verlassenen Hof im Wald für ihren Wunschzauber ausgewählt haben. Denn Wünsche, die in einer Rauhnacht bei Vollmond aufgeschrieben werden, gehen angeblich in Erfüllung. Und als magisches Gefäß muss der alte Nachttopf, das Bodschamperl, herhalten. Dass gleichzeitig zwei Landstreicher und Taschendiebe auftauchen, ist für viele im Dorf eine Überraschung. Sie bringen das Leben so mancher beteiligten Personen gehörig durcheinander. Zufall? Schicksal? Oder hat der Spuk vom Dusterhof seine Hand im Spiel … Mit von der Partie sind Bernhard Sinseder als der Langfinger-Jockl, Florian Hötscher als der Abstauber-Bartl, Anja Heidenecker als Mina Sonnhofer, Martina Hötscher als Giggi, Christian Wegmann als Malz-Beppo, Maria Huber als Adelheid Amsel, Michael Attenberger als Tschacko und Marianne Huber als die Sonnhoferin. 

Das Stück Bodschamperlspuk wird an folgenden Tagen aufgeführt: Am Samstag, 16. November, um 19.30 Uhr, am Sonntag, 17. November, um 17 Uhr, am Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 24. November, um 17 Uhr im Bürgersaal Taufkirchen. Kartenvorverkauf  im Versicherungsbüro Götzberger & Eibl zu den Geschäftszeiten.  - til

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Berufsinfotag an der Realschule Taufkirchen/Vils am 23. November
Berufsinfotag an der Realschule Taufkirchen/Vils am 23. November
Amtsanmaßung in  Mühldorfer Parkhaus
Amtsanmaßung in  Mühldorfer Parkhaus
Ortsverband Haager Land gegründet
Ortsverband Haager Land gegründet
Dieb einer Warnbarke auf frischer Tat in Mühldorf ertappt
Dieb einer Warnbarke auf frischer Tat in Mühldorf ertappt

Kommentare