Es wurde geheiratet

Theresa und Christian trauten sich

+
Christian Brambring und Theresa Götz

Theresa Götz aus Hohenpolding und Christian Brambring aus Lengdorf haben sich von Bürgermeisterin Gerlinde Sigl trauen lassen.

Theresa Götz aus Hohenpolding und Christian Brambring aus Lengdorf haben sich von Bürgermeisterin Gerlinde Sigl trauen lassen. Die hoch musikalischen Geschwister der Braut, Marianne Westermaier und Bernhard Götz, haben im Trauungszimmer als Überraschung für das Paar gesungen. Der Junge Chor Hohenpolding, der von der Brautmutter geleitet wird, sang ebenfalls als Überraschung ein Ständchen und eine kleine Blaskapelle spielte beim Stehempfang. Weil Christian Fußballer beim FC Lengdorf ist, kamen viele seiner Kameraden, um dem Brautpaar mit einem Rosenspalier eine Freude zu bereiten. Das Brautauto fuhr Onkel Hubert Oberwallner, der Kramer von Hohenpolding. Ganz stolz war er auf seine fesche Nichte und seinen geschmückten „Sommerwagen“. Nachmittags wurde mit der Familie in Mauggen bei Kaffee und Kuchen gefeiert, abends mit 70 Personen beim Rauschhuber in Hohenpolding. Und weil ihr großer Bruder Berni ja mit seiner Band „Handgmacht“ zum Tanz aufspielte, wurde bis tief in die Nacht mit dem jungen Brautpaar gefeiert. Danach ging‘s zum Flittern. Die beiden Beamten der Stadt München wurden von Schwägerin Franziska Götz vor vier Jahren miteinander verkuppelt. til

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Einbrüche hintereinander in Isen
Zwei Einbrüche hintereinander in Isen
Zweiter Taufkirchener Trachtenmarkt am kommenden Wochenende
Zweiter Taufkirchener Trachtenmarkt am kommenden Wochenende
Verwaltung bezieht neues Rathaus in Dorfen
Verwaltung bezieht neues Rathaus in Dorfen
21 zukünftige Polizisten in die Ausbildung entsandt
21 zukünftige Polizisten in die Ausbildung entsandt

Kommentare