Unfall mit Personenschaden

Tier ausgewichen und mit Auto bei Obertaufkirchen überschlagen

Die 18-jährige Autofahrerin geriet von der Fahrbahn ab und blieb am Straßengraben liegen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Obertaufkirchen - Zu einem Verkehrsunfall kam es am  Abend des 15.Mai, gegen 20.30 Uhr,  auf der Staatsstraße 2084 auf Höhe Obertaufkirchen. Eine 18-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Mühldorf am Inn wollte offenbar einem über die Fahrbahn wechselnden Kleintier ausweichen und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug überschlug sich in Folge und kam im Straßengraben zum Liegen. Die Fahrzeugführerin wurde dabei leicht verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Unfallverursacherin wurde mittels Rettungswagen in das Kreiskrankenhaus Mühldorf am Inn gebracht.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Leblose Person auf Standstreifen der A9 bei Anschlussstelle Allershausen
Leblose Person auf Standstreifen der A9 bei Anschlussstelle Allershausen
Klimaschutzmanager für den Landkreis Erding
Klimaschutzmanager für den Landkreis Erding
Volleyball-Turnier mit Tschernobyl-Gästen in Isen
Volleyball-Turnier mit Tschernobyl-Gästen in Isen
Unterschriftensammlung für ein WLAN- und mikrowellenfreies Gymnasium in Dorfen
Unterschriftensammlung für ein WLAN- und mikrowellenfreies Gymnasium in Dorfen

Kommentare