Motorradfahrer starb noch an Unfallstelle

Tödlicher Verkehrsunfall bei Schönberg/Mühldorf

Tödlicher Verkehrsunfall bei Schönberg/Mühldorf
+
Symbolbild PantherMedia B22235443

Schönberg - Am gestrigen Samstag, 5. September, um 14.57 Uhr fuhr ein 51-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Mühldorf und dessen 47-jährige Lebensgefährtin als Beifahrerin auf der Kreisstraße MÜ 5 von Schönberg kommend in Fahrtrichtung Haunzenbergersöll. In der dortigen Rechtskurve kam der Motorradfahrer aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur und stieß frontal in den Pkw einer 62-jährigen Frau aus dem Landkreis Landshut zusammen.

Trotz einer Vollbremsung konnte die Pkw-Fahrerin den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die an der Unfallstelle befindlichen Ersthelfer sowie die Notärztin und Rettungskräfte unternahmen noch Reanimationsversuche, diese blieben jedoch erfolglos. Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die verkehrstüchtige Pkw-Fahrerin und deren Beifahrerin erlitten einen Schock und wurden nicht weiter verletzt.

Die Lebensgefährtin des Verstorbenen kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus Mühldorf. Ihr Gesundheitszustand war beim Abtransport stabil.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Die zuständige Staatsanwältin ordnete, zur Klärung des Unfallhergangs, ein unfallanalytisches-sowie technisches Gutachten an. Zudem wurden beide Fahrzeuge sichergestellt.

Das Kriseninterventionsteam kümmerte sich im Anschluss um die Beteiligten und deren Angehörige.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreisstraße MÜ 5 durch die umliegenden Feuerwehren komplett gesperrt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Hohe Orden für verdiente KG-Mitglieder in Dorfen
Hohe Orden für verdiente KG-Mitglieder in Dorfen
Die Alt-Hippies aus der Oberpfalz
Die Alt-Hippies aus der Oberpfalz

Kommentare