Polizeimeldung

Mögliche Fahrerflucht in Isen

+

Anscheinend ist der Bus in der Mitte der Fahrbahn gefahren, sodass der BMW-Fahrer ausweichen musste.

Isen - Ein 29-jähriger BMW-Fahrer aus dem Gemeindebereich Isen ist am Montag, 11. Februar, gegen 19.35 Uhr auf Straße Am Gries in Fahrtrichtung Buch am Buchrain gefahren. 

Laut Angaben der Polizei kam ihm vor dem dortigen Zebrastreifen ein Bus entgegen. Da sich nach Angaben des Pkw-Fahrers der Fahrer des Busses nicht ausreichend rechts hielt und somit die Fahrbahnseite des BMW-Fahrers befuhr, musste dieser stark abbremsen und versuchte nach rechts auszuweichen.

 Dabei touchierte der BMW-Fahrer mit seinem rechten Vorderreifen den Randstein, wodurch der Reifen beschädigt wurde. Der Busfahrer setzte seine Fahrt fort. Ob der Schadensfall für ihn bemerkbar war, müssen gegebenfalls die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Polizeiinspektion Dorfen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. (0 80 81) 93 05 0.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Taufkirchen für alle
Taufkirchen für alle
Vorsitzender des Gewerbevereins Holzland Georg Strohmeier über die Suche nach Azubis 
Vorsitzender des Gewerbevereins Holzland Georg Strohmeier über die Suche nach Azubis 
Leiterin des Taufkirchener KiTa-Verbundes Carola Bock über Personalengpässe und die Bezahlung der Fachkräfte
Leiterin des Taufkirchener KiTa-Verbundes Carola Bock über Personalengpässe und die Bezahlung der Fachkräfte
Bildersuchfahrt durch Isen
Bildersuchfahrt durch Isen

Kommentare