Ein echtes Tennis-Talent

Turniersieg für Luzia

+
Luzia Obermeier

Moosenerin ist im Tennis-Talentpool Bayern und zur Deutschen Meisterschaft eingeladen

Taufkirchen – Mit einer schweren Auslosung im Gepäck ging die Reise für Luzia Obermeier zum Babolat Junior Cup nach Bayreuth. Das Finale gegen Freundin und Trainingspartnerin Sophia Wieland vom TC Raubling war der erwartete Paukenschlag bei den U14-Mädchen.Nach nervösem Beginn steigerte sich die junge Moosnerin zum Ende des ersten Satzes. Den besseren Start im zweiten Satz hatte auch die Raublingerin. Mit zunehmender Dauer des Spiels setzte sich das präzisere und variablere Spiel des Moosner Talentes zum verdienten 6:3; 6:3-Sieg durch.Zuvor setzte sich die Elfjährige gegen Jessica Walz (Würzburg) 6:4; 6:2 und gegen Bayerns Nummer 2 Julia Mautner mit 6:0; 6:1 durch.Obwohl sie zuletzt überwiegend eine Jahrgangsstufe höher gespielt hat, um die Qualität der Spiele zu steigern, ließen die Ergebnisse, z.B. 3. Platz in Augsburg auf Größeres hoffen.Auch der vergangene Sommer war durchaus erfolgreich.Nach dem Kreismeistertitel U14 in Erding erfolgte die Nominierung zu den Herbert-Fuchs-Spielen in Fürth. Mit dem Team Oberbayern-München erreichte Luzia den 2. Platz.Die Krönung im Sommer war die Aufnahme in den Talentpool Bayern und die Einladung durch den BTV (Bayerischer Tennisverband) zur Deutschen Meisterschaft der Landesverbände in Essen.Der deutsche Meister wurde dort nicht nur im Tennis ermittelt. Im Fußball, Hockey, Biathlon, Motorikübungen und Tennis erkämpfte sich das Bayerische Team den lange nicht mehr erreichten 2. Platz. Seit Dezember spiel Luzia in Eching beim „Little Arrow Head Cup“. ir

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hohe Orden für verdiente KG-Mitglieder in Dorfen
Hohe Orden für verdiente KG-Mitglieder in Dorfen
Dorfener Unternehmer Robert Decker spendet 50.000 als Zustiftung
Dorfener Unternehmer Robert Decker spendet 50.000 als Zustiftung
Fasching in Dorfen
Fasching in Dorfen
Erstmals Grüne für Haag
Erstmals Grüne für Haag

Kommentare