Polizei sucht nach Fahrer mit irischem Kennzeichen

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Heldenstein

Augenzeugen gesucht!

Heldenstein - Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 11. Juni, gegen 15.30 Uhr, auf der Bundesstraße B12, Höhe Heldenstein, kurz vor Autobahnbeginn A94 ,im Begegnungsverkehr. Verletzt wurde laut Angaben der Polizei Mühldorf keiner. Ein Kleintransporter kam dabei aus ungeklärter Ursache zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn ab und touchierte in Folge einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Lkw wurde im Bereich des linken Außenspiegels und der linken Fahrzeugfront beschädigt. Am Kleintransporter des Unfallverursachers dürfte ein Schaden im Bereich des linksseitigen Planenaufbaus entstanden sein.

Der Fahrer des Kleintransporters setzte seine Fahrt nach dem Unfall in Fahrtrichtung München weiter ohne anzuhalten. 

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen silbernen Kleintransporter, geschlossener Kasten, mit heckseitig angebrachter Hebebühne. An dem Transporter waren irische Kennzeichen mit der Kennung 04-D9733 angebracht.

Die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (0 86 31) 36 73-0.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Sieg der Dorfener TGM Mädchen beim Münchener Pokal
Sieg der Dorfener TGM Mädchen beim Münchener Pokal
Dorfener Fußballnachwuchs in der Allianzarena
Dorfener Fußballnachwuchs in der Allianzarena
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion

Kommentare