20.000 Euro Sachschaden

Unfall wegen Glatteis bei Steinkirchen 

Symbolbild

Steinkirchen - Ein Verkehrsunfall ereignte sich am Mittwoch, 8. Januar, gegen 5:02 Uhr in Steinkirchen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Ein 34-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Niederstraubinger Straße. An der Einmündung Niederstraubinger Straße zur Kreisstraße ED 1 wollte der Ford-Fahrer nach links abbiegen. Zum selben Zeitpunkt befuhr eine 58-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem BMW die ED 1. Die Dame wollte die oben genannte Einmündung geradeaus passieren. Der 34-Jährige konnte die vorfahrsberechtige Verkehrsteilnehmerin wahrnehmen, jedoch war es ihm aufgrund der Glätte nicht mehr möglich rechtzeitig bis zum Stillstand abzubremsen. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden dabei massiv beschädigt. Der Gesamtschaden beziffert sich auf über 20.000 Euro. Der Ford-Fahrer blieb unverletzt, während die 58-Jährige leicht verletzt in ein nahes Krankenhaus zu medizinschen Versorgung verbracht wurde.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Franz Hofstetter  zum Altbürgermeister von Taufkirchen ernannt
Franz Hofstetter  zum Altbürgermeister von Taufkirchen ernannt
Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Der Landkreis Mühldorf  zieht nach drei Monaten und 14.000 Arbeitsstunden Bilanz
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Neues Zuhause für die Dorfener Steinschlange
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding
Aktueller Sachstand zum Corona-Virus im Landkreis Erding

Kommentare