Augenzeugen gesucht

Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Baustellenabsperrung in Heldenstein

Die Polizeiinspektion sucht nach einem Lkw-Fahrer, der womöglich den Schaden angerichtet hat. 

Heldenstein - Die Warnbarken an der Bundesstraße B12 in Richtung Autobahn A 94, Fahrtrichtung Passau wurden umgefahren. Diese Meldung ging am Montag, 20. Mai, gegen 19 Uhr bei der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn ein. Die Absperrung wurde dadurch unkenntlich gemacht und durch eine Streife der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn provisorisch wieder aufgebaut. Durch aufgefundene Fahrzeugteile vor Ort, kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug vermutlich um einen Lkw handelt.

Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen, werden bei der Polizeiinspektion Mühldorf, unter Tel. (0 86 31) 36 73-0, entgegen genommen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Bekifft in Dorfen unterwegs
Bekifft in Dorfen unterwegs
Dorfener Fußballnachwuchs in der Allianzarena
Dorfener Fußballnachwuchs in der Allianzarena
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
Hakenkreuz in Motorhaube von Pkw eingeritzt
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion
16 Kinder feierten am Vatertag in Buchbach ihre Erstkommunion

Kommentare