Veranstaltungs-Tipp

Urzeitmuseum mit neuer Ausstellung wieder eröffnet

+

Nachdem das Museum wegen der Coronapandemie Mitte März schließen musste, wurde es nun unter Einhaltung der erforderlichen Hygeniemaßnahmen wieder eröffnet. Über das notwendige Verhalten informiert das Museum auf seiner Homepage. Da das Museum im vergangenen Herbst umgebaut wurde und jetzt ein normaler Rundgang durch die Zeitepochen möglich ist, erleichtere dies die Umsetzung des erforderlichen Hygienekonzepts ungemein, so Museumsleiter Peter Kapustin. 

Als kleines „Bonbon“ für die Besucher gibt es sogar eine neue Ausstellung. Im umgebauten kleinen Gartenbereich herrschen nun urzeitliche Meerestiere in Form von mehreren lebensgroßen Modellen. Das Bild zeigt den Kopf eines Plesiosaurus – ein Reptil, das wohl als Vorlage für das Monster von Loch Ness gedient hat. Das Museum öffnet nun wieder jedes Wochenende und an Feiertagen seine Pforten: samstags von 11 bis 17 Uhr, am Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr und in bayerischen Schulferien täglich. Weitere Infos unter www.urzeitmuseum.de Das Bild zeigt einen Plesiosaurus mit Mundschutz – Sicherheit geht vor.  - Peter C. Kapustin

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Pfingstmontag wieder Markt in Haag
Pfingstmontag wieder Markt in Haag
Erdinger Rauschgiftspürhund beweist gute Nase in Moosburg
Erdinger Rauschgiftspürhund beweist gute Nase in Moosburg
Pflanzaktion und neue Möbel an der offenen Ganztagsschule Mittelschule Haag
Pflanzaktion und neue Möbel an der offenen Ganztagsschule Mittelschule Haag
Falsche Bankmitarbeiter - Kripo Erding warnt vor Betrugsmasche
Falsche Bankmitarbeiter - Kripo Erding warnt vor Betrugsmasche

Kommentare